Parker Lewis - Der Coole von der Schule

Foto:

Mit insgesamt 73 Episoden, über drei Staffeln verteilt, begeisterte Parker Lewis, der im Original als "Parker Lewis Can't Lose" bekannt wurde, Anfang der 90er Jahre Zuschauer in der ganzen Welt. Lose von dem Film "Ferris macht blau" inspiriert, behandelt "Parker Lewis Der Coole von der Schule" die alltäglichen Teenager-Probleme in einem comicartigen Erzählstil, der oftmals völlig überzogen und unwirklich dargestellt wurde.

In Deutschland ging "Parker Lewis Der Coole von der Schule" erstmals im Februar 1993 über die Bildschirme und wurde danach bis 1998 mehrmals wiederholt. Von 2009 bis 2011 nahm sich der Pay-TV-Sender Sat.1 Comedy der Serie an und ab 2016 strahlte RTL NITRO "Parker Lewis - Der Coole von der Schule" mit jeweils sechs Episoden am Stück Sonntagmittags aus. Ebenfalls sind seit 2009 alle drei Staffeln einzeln sowie seit 2011 eine Komplettbox der Serie auf DVD erhältlich.


Serienmacher: Clyde Phillips
Ausstrahlung (USA): September 1990 bis Juni 1993 auf Fox
D-Starttermin: 15. Februar 1993 auf ProSieben
Staffeln:

  • Staffel 1 (26 Episoden)
  • Staffel 2 (25 Episoden)
  • Staffel 3 (22 Episoden)



Foto:

Viele der Darsteller aus dem "Parker Lewis"-Hauptcast waren bereits in jungen Jahren erfolgreich und als Kinderstars in diversen Produktionen zu sehen. Während Corin Nemec ("Stargate") und Abraham Benrubi ("Emergency Room") nach wie vor erfolgreich im Geschäft sind, zogen sich andere komplett zurück... mehr

Foto:

Nina meint: Wer anspruchsvolle TV-Unterhaltung und viel Charaktertiefe erwartet, sollte von "Parker Lewis" definitiv die Finger lassen. Alle, die sich aber komplett auf die Anfänge der 90er Jahre einlassen wollen und nichts gegen Blödeleien haben, sind hier genau richtig. Die Serie bietet kurzweilige Unterhaltung mit erfrischenden Gags... mehr

Trailer zur DVD der ersten Staffel

Kommentare