Misfits - Charaktere

Foto:
Foto: Misfits - Copyright: polyband
Misfits
© polyband

Im Mittelpunkt der Serie stehen fünf jugendliche Straftäter, die wegen kleinerer Vergehen Sozialstunden ableisten müssen. Aus den etwas schrägen Außenseitern wird schnell eine kleine eingeschworene Gemeinschaft, nachdem sie alle vom Blitz getroffen wurden und plötzlich übernatürliche Fähigkeiten entwickeln und damit vor allem niemand erfährt, dass sie ihren Sozialarbeiter umgebracht haben.

Simon Bellamy (Iwan Rheon)

Aufgrund seiner stillen und schüchternen Art ist Simon zu Beginn der absolute Außenseiter der Gruppe, der seine Sozialstunden ableisten muss, weil er versucht hat, das Haus eines Klassenkameraden nieder zu brennen. Da er von den anderen jugendlichen Straftätern weitestgehend ignoriert wird, fällt diesen kaum auf, als sich Simons Superkraft zum ersten Mal zeigt und er im Umkleideraum unsichtbar wird. Während die Kraft zu Beginn völlig willkürlich auftritt, lernt Simon schnell, sie zu kontrollieren und dafür einzusetzen, dass das Geheimnis der Gruppe um den Tod ihres Sozialarbeiters nicht aufgedeckt wird.

Kelly Bailey (Lauren Socha)

Kelly ist die erste der Gruppe, die nach dem Gewitter entdeckt, dass sie plötzlich Superkräfte besitzt: sie kann die Gedanken von anderen hören, nicht nur von Menschen, sondern auch von Tieren. Diese Fähigkeit macht ihr, die sich immer taff und aggressiv gibt, um ihre Unsicherheiten zu kaschieren, anfangs sehr zu schaffen, da es nicht immer angenehm ist zu hören, was andere über sie denken. Trotz ihrer streitlustigen Art ist sie diejenige, die sich am meisten um die anderen der Gruppe sorgt und schnell einen Draht vor allem zu Simon und Nathan entwickelt.

Curtis Donovan (Nathan Stewart-Jarrett)

Das Ziel des Leichtathleten Curtis waren ganz sicher keine Sozialstunden, sondern die Olympischen Spiele 2012 in London. Doch nachdem er in einem Club mit Kokain erwischt wird, statuiert das Gericht ein Exempel an ihm und zerstört damit seine Karriere. Noch schlimmer trifft es Curtis' Freundin, die aufgrund des Kokains eine Freiheitsstrafe aufgebrummt bekommt ein Umstand, den Curtis am liebsten ungeschehen machen würde. Dafür bietet sich ihm die Chance, als er durch das Gewitter die Kraft bekommt, die Zeit zurückzudrehen und die Vergangenheit zu ändern.

Alisha Bailey (Antonia Thomas)

Solange sie von einer Party zur anderen springen kann und im Mittelpunkt steht, ist die Welt für Alisha in Ordnung. Das ändert sich allerdings schlagartig, als sie nach einer dieser Partys alkoholisiert am Steuer erwischt wird und auch noch viel zu schnell gefahren ist. So muss sich die gutaussehende Alisha, die sich ihrer Wirkung auf Männer deutlich bewusst ist, zu den Sozialstunden einfinden und ist gezwungen, sich mit den dortigen Losern abzugeben. Nach dem Gewitter kommen allerdings ganz andere Probleme auf Alisha zu, als sie feststellt, dass jeder der sie berührt eine perverse sexuelle Lust empfindet und sofort mit ihr schlafen will eine Kraft, die mehr Fluch als Segen zu sein scheint.

Nathan Young (Robert Sheehan)

Nathan ist ohne Zweifel der Spaßvogel und das Großmaul der Gruppe: schlagfertig, freimütig und geradeheraus sagt er immer, was er denkt und macht sich mit dieser Art nicht unbedingt bei jedem beliebt. Sein beleidigendes und oftmals gemeines Verhalten bringt ihm nicht nur seine Sozialstunden ein, sondern sorgt auch dafür, dass seine Mutter ihn aus dem Haus wirft. Doch so enervierend Nathan auch sein kann, so ist seine charismatische Unbekümmertheit doch ein wichtiges Bindeglied der kleinen Gruppe. Obwohl es zuerst so aussieht, als ob er der einzige ohne Superkräfte wäre, ist Nathan sicher, dass auch er eine Kraft besitzt und behält damit Recht: im Finale der ersten Staffel stellt er nach einem tödlichen Sturz fest, dass er unsterblich ist.

Rudy Wade (Joseph Gilgun)

Da Rudy das Auto seiner Ex-Freundin demoliert hat, wird auch er eines Tags zu Sozialstunden verdonnert und landet ebenfalls im Gemeindezentrum. Rudys übernatürliche Kraft ist es sich selber in mehrere Persönlichkeiten spalten zu können. Schnell fügt sich der chaotische Rudy in die Gruppe ein und auch wenn er von den anderen oft als nervtötend empfunden wird, kann man sich in brenzlichen Situationen auf ihn verlassen. Obwohl Rudy eine recht penetrante und aufdringliche Art hat, fällt es ihm leicht mit Frauen anzubandeln, worum sich auch eigentlich sein ganzer Lebensinhalt dreht.

Finn Samson (Nathan McMullan)

Der eher unscheinbare Finn stösst in der vierten Staffel zum Team und beherrscht die Kraft der Telekinese, wobei er noch nicht in der Lage ist sie wirklich gezielt einzusetzen. Finn hatte bisher nur eine Freundin, mit der er aber über Jahre zusammen war. Doch nachdem sie nach dem Sturm die Kraft hatte ihm ihren Willen aufzuzwängen und Finn sie daraufhin tagelang ans Bett fesselte, um einen Weg zu finden ihr die Kraft zu nehmen, ging die Beziehung in die Brüche. Danach verliebt sich Finn in Jess, die sich aber mehr für Alex interessiert. Doch trotzdem glaubt Finn nach wie vor daran, dass sich zwischen ihnen etwas entwickeln könnte.

Jess (Karla Crome)

Obwohl Jess nach außen unheimlich sarkastisch und vorlaut rüber kommt, ist sie im Grunde ihres Herzens eher ein sehr sensibles Mädchen, dass ein gutes Gespür für ihre Mitmenschen hat. Mit Finn versteht sich Jess ziemlich gut und obwohl sie weiß, dass er in sie verliebt ist, interessiert sich Jess mehr für den Barkeeper Alex, mit dem sie letztendlich auch zusammen kommt. Und das, obwohl Jess weiß, dass Alex durch einen Transvestiten sein Schwanz gestohlen wurde. Doch leider betrügt Alex Jess schon nach kurzer Zeit, nachdem er seine Männlichkeit zurückgewonnen hat, was sie sehr verletzt.

Abbey Smith (Natasha O`Keeffe)

Abbey Smiths wirklicher Name ist nicht bekannt, denn nachdem sie im Sturm ihr Gedächtnis verloren hat, hat sie sich diesen Namen selber gegeben. Seitdem ist sie auf der Suche nach einer emotionalen Bindung, um endlich zu jemanden zu gehören. Dabei geht sie sehr rational ans Werk und schläft letztendlich sogar mit Finn, nur um festzustellen, ob sie sich in ihn verlieben könnte. Diese Logik passt aber auch zu ihrem restlichen Verhalten, da sie alles immer sehr sachlich und nüchtern sieht. Wobei nüchtern in Verbindung mit Alkohol nicht gerade zu ihren Stärken zählt, da Abbey sehr viel trinkt und danach einfach dort einschläft wo sie sich in dem Moment befindet.

Nebencharaktere

Sally (Alex Reid)

Die Sozialarbeiterin Sally ist die Verlobte von Tony und übernimmt nach dessen Verschwinden die Gruppe, weil sie herausfinden will, ob die Jugendlichen etwas damit zu tun haben. Im Zuge ihrer geheimen Ermittlungen nähert sie sich Simon erst anonym über einen Chatroom und schließlich auch persönlich an, weil sie sich bei ihm die größten Chancen erhofft, dass er sich ihr öffnet und das Geheimnis der Gruppe offenbart.

Nikki (Ruth Negga)

Nikki stößt in der zweiten Staffel zu den "Misfits", nachdem die fünf Jugendlichen auf der Suche nach dem maskierten Unbekannten in ihre Wohnung eingedrungen sind. Sie ist schwer herzkrank und wartet darauf, ein Spenderherz zu bekommen. Als sie ein neues Herz transplantiert bekommt, übernimmt sie damit auch die Superkräfte, die der Spender innehatte und kann sich plötzlich teleportieren.

Seth (Matthew McNulty)

Seth Kraft ist es die Kraft von jemanden zu nehmen und an wieder jemand anderen weiterzugeben. Nachdem er das erkannt hat, fing Seth an mit den Kräften zu dealen und damit seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Doch innerlich plagt Seth eigentlich nur die tiefe Trauer über den Tod seiner Ex-Freundin Shannon. Mit Hilfe von Curtis schafft er es auch, sie wieder zum Leben zu erwecken, als er jedoch erkennt, dass sie nun ein Zombie ist, tötet Seth Shannon wieder. Danach kommt er mit Kelly zusammen und geht mit ihr letztendlich nach Afrika wo sie sich ein neues Leben aufbauen wollen.

Alex (Matt Stokoe)

Der attraktive Alex ist Barkeeper in der Bar in der auch Curtis arbeitet und lernt dadurch Jess kennen. Doch obwohl es zwischen Alex und Jess offensichtlich knistert, weicht er allen Annäherungsversuchen aus. Erst nach einiger Zeit vertraut er ihr an, dass ihm durch einen Transvestiten der Schwanz gestohlen wurde und er seitdem eine Vagina hat. Das alles belastet Alex schwer, doch er kann letztendlich seinen Schwanz zurückbekommen und kommt auch mit Jess zusammen. Doch durch seine zurückgewonnene Männlichkeit hat sich Alex verändert und betrügt Jess. Und bevor die beiden den Konflikt lösen können, wird Alex angeschossen und benötigt eine Lungentransplantation.


Lena Stadelmann & Nina V. - myFanbase

Zurück zur "Misfits"-Übersicht