Episode: #1.10 Von Angesicht zu Angesicht

Während Charlie kurz vor der Wiedervereinigung mit ihrem Bruder steht, kommt es zu einer unerwarteten Begegnung mit ihrer Mutter. Als die Gruppe schließlich versucht, vor der Miliz zu flüchten, kommt es zu einem Showdown zwischen Miles und Monroe.

Diese Episode ansehen:

Foto: David Lyons, Revolution - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
David Lyons, Revolution
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Fünf Jahre nach dem Blackout befinden sich Miles und Bass in einem Feldzug. Bass scherzt gerade darüber, dass sie bald mit Schwertern kämpfen müssen, weil es keine Munition für die Waffen mehr geben wird, als Miles angeschossen wird. Miles fordert seinen Freund auf sich in Sicherheit zu bringen, doch Bass will ihm nicht von der Seite weichen.

In Philadelphia sucht Miles einen alten Freund namens Kipling auf, der ihnen vorerst Unterschlupf gewährt. Währenddessen wird Monroe von Captain Neville geweckt, der ihm mitteilt, dass sich Miles in der Stadt aufhält. Neville rät seinem Vorgesetzten für einige Tage aus Philadelphia zu verschwinden, doch Monroe will nicht weglaufen. Stattdessen fordert er Neville auf, Miles zu finden. Kipling informiert sich unterdessen darüber, warum Miles wieder hier ist. Dieser macht sich daraufhin auf den Weg, um herauszufinden, wo sich Danny aufhält.

Mitten in der Nacht stürmen einige Soldaten in Kiplings Haus, unter der Leitung von Captain Neville. Er lässt alle gefangen nehmen und verabreicht Charlie ein Betäubungsmittel. Als sie in einen dunklen Raum eingesperrt wird, kommt sie wieder zu sich und entdeckt, dass in dem Raum auch ihre Mutter ist. Rachel erkennt ihre Tochter sofort wieder und will auf sie zugehen, doch Charlie weicht vor ihr zurück.

Neville unterhält sich mit Aaron und Nora, wodurch Nora klar wird, dass er sie als Köder benutzt, um Miles zu ihnen zu locken. Währenddessen versucht sich Rachel bei Charlie für das Geschehene entschuldigen, doch Charlie will all dies nicht hören, sondern lediglich Danny finden. Rachel stellt fest, dass ihre Tochter mittlerweile erwachsen geworden ist. Als Charlie erwähnt, dass sie mit Miles hergekommen ist, fragt Rachel, ob er ihr wehgetan hätte. Bevor Charlie weiter nachhaken kann, kommt jedoch Strausser herein und lässt die beiden abführen.

Als Neville nach Hause kommt, wird er von Miles überrascht, der seine Frau Julia mit einem Schwert bedroht. Miles fordert Neville auf, seine Waffe zu entladen und erklärt ihm dann, dass er seine Freunde im Gegenzug für Julia haben will. Julia will ihren Mann davon überzeugen, nicht auf Miles' Forderungen einzugehen, doch Neville bleibt keine andere Wahl. Er holt Nora und Aaron und verrät Miles außerdem, wo sich Charlie und Danny momentan befinden. Miles sperrt Neville und seine Frau daraufhin in einen Raum ein.

Derweil werden Charlie und Rachel zu Danny gebracht. Monroe kommt hinzu und weist Rachel darauf hin, dass er will, dass sie den Verstärker für ihn baut. Charlie verlangt von ihrer Mutter, dies unter keinen Umständen zu tun, woraufhin Strausser seine Waffe lädt und auf die beiden Jugendlichen richtet. Er fordert Rachel auf, die Entscheidung zu treffen, welches ihrer Kinder er töten soll. Rachel stimmt daraufhin verzweifelt zu, den Verstärker zu bauen.

Miles, Aaron und Nora suchen einen Weg, um in das Kraftwerk zu kommen, in dem sich Charlie und Danny aufhalten. Jeremy stattet unterdessen Monroe einen Besuch ab und will ihn dazu überreden, Miles töten zu dürfen.

Zwei Jahre vor dem Blackout sitzt Bass auf dem Friedhof und betrinkt sich. Miles setzt sich zu ihm, woraufhin Monroe von seinen kleinen Schwestern erzählt, die durch einen Autounfall ums Leben gekommen sind. Miles nimmt ihm die Flasche und seine Waffe weg und erinnert ihn daran, dass er immer noch ihn hat.

Charlie und Danny schaffen es aus dem Raum, in dem sie eingesperrt wurden, zu fliehen. Derweil hat Aaron einen Eingang in das Kraftwerk gefunden. Nora fordert ihn auf, draußen zu bleiben und überreicht ihm einige Bomben, die er für den Fall, dass etwas schiefgehen wird, entzünden soll. Derweil ist Rachel mit dem Bau des Verstärkers fertig und beweist Strausser, dass er auch wirklich funktioniert.

Charlie und Danny werden von einem Soldaten entdeckt, doch Miles eilt ihnen zur Rettung und tötet ihn. Er will sich mit den beiden auf den Weg nach draußen machen, doch Charlie informiert ihn darüber, dass ihre Mutter noch hier ist. Miles ist überrascht von der Tatsache, dass Rachel noch lebt und stimmt schließlich zu, nach ihr zu suchen. Rachel nutzt es unterdessen aus, mit Strausser alleine zu sein und greift ihn an. Sie schafft es, ihn auf den Rücken zu werfen und ihn mit seinem Schwert zu töten. Kurz darauf kommt Miles hinzu. Rachel ohrfeigt ihn, dann werden sie von Jeremy unterbrochen, der einige Männer auf sie schießen lässt. Sie laufen davon und begegnen Monroe und zwei seiner Soldaten. Miles fordert Rachel auf, zu ihren Kindern zu gehen, während er sich Monroe stellt.

Miles und Bass entwerfen als Kinder das jetzige Symbol der Monroe-Republik. Das M steht dabei sowohl für Monroe, als auch für Matheson.

Miles tötet alle Soldaten, bis er nur noch Monroe gegenüber steht. Die beiden richten gegenseitig die Waffen aufeinander, doch Monroe lässt sie schließlich sinken und erklärt, dass er Miles nicht töten will, sondern ihn stattdessen zurückhaben will. Er vertraut darauf, dass auch Miles es nicht übers Herz bringt, ihn zu töten. Miles sagt ihm jedoch, dass Monroe nicht mehr dieselbe Person wie früher ist und er ihm daher auch nichts mehr bedeutet. Die beiden liefern sich daraufhin mit Schwertern einen Kampf. Als Jeremy und einige weitere Soldaten hinzukommen, fordert Monroe sie auf, Miles zu töten, doch dieser kann durch ein Fenster fliehen.

Aaron hat die Befürchtung, dass etwas schief gelaufen ist und bereitet die Bomben vor. Nach einiger Zeit gelingt es ihm, sie zu entzünden und schafft Rachel, Nora, Charlie und Danny somit einen Weg aus dem Kraftwerk. Charlie ist überglücklich, als auch Miles zu ihnen stößt. Dann hören sie ein Motorengeräusch und sehen einen Helikopter aufsteigen, dessen Maschinengewehr bereit zum Schießen ist.

Laura Krebs - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Revolution" über die Folge #1.10 Von Angesicht zu Angesicht diskutieren.