Amanda Seyfried hat die Familienplanung abgeschlossen

Vor kurzem war Schauspielerin Amanda Seyfried via Zoom zu Gast bei "The Late Show with Stephen Colbert". Dort sprachen sie u.a. über ihre Oscar-Nominierung in dem Film "Mank" und über ein möglicherweise weiteres Kind.

Seyfried, die seit 2017 mit Schauspieler Thomas Sadoski ("Life in Pieces") verheiratet und bereits Mutter einer Tochter namens Nina ist, brachte vor sechs Monaten Söhnchen Thomas zur Welt. Auf Colberts Frage, ob sie sich ein drittes Kind vorstellen könne, verneinte sie und sagte, dass die Familienplanung abgeschlossen sein. Hingegen könne es nach Seyfried nach "Mamma Mia! - Der Film" und "Mamma Mia - Here we go again" noch weitere Filmteile davon geben.

Das Interview könnt ihr euch unten ansehen.

Seyfried wurde kürzlich als Recast für die Hulu-Serie "The Dropout" besetzt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: The Late Show with Stephen Colbert via YouTube



Daniela S. - myFanbase
18.04.2021 22:05

Kommentare