Kurz & Knapp: Splitting Up Together, Kids Are Alright, Charmed, Legacies, All American

Foto: Legacies - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Legacies
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Kurznews des heutigen Tages sind gefüllt mit Bestellungen weiterer Episoden von fünf Serien der Sender ABC und The CW.







  • "Splitting Up Together" befindet sich bereits in seiner zweiten Staffel und war mit acht Episoden in Staffel 1 sicherlich gefährdet. Doch ABC scheint zufrieden zu sein und hat für die zweite Staffel fünf weitere Episoden bestellt.
  • Dieser Erfolg ist eventuell auch "The Kids Are Alright" zu verdanken, welches mit "Spitting Up Together" in einem Programmblock zusammen gezeigt wird. Hier ist ABC ebenfalls sehr zufrieden und genehmigte dem Neustart eine volle Staffel, was neun weitere Episooden zu den gängigen 13 bei einer neuen Serie bedeuten.
  • Erst seit ein paar Wochen läuft das seit Bekanntgabe viel diskutierte Reboot "Charmed (2018)" auf dem Sender The CW. Der Sender hat für diesen Neustart nun eine volle Staffel bestellt und mit neun weiteren Episoden auf 22 insgesamt aufgestockt. In unserer Kolumne zur Serie könnt Ihr auch unsere Review zum Piloten lesen.
  • Ebenfalls zufrieden ist der Sender mit dem "Vampire Diaries"- und "The Originals"- Ableger "Legacies". Dieser Neustart wird allerdings erst mal nur um drei Episoden auf 16 insgesamt aufgestockt. In unserem ausführlichen Serienbereich zu "Legacies" erfahrt ihr alles über die Serie.
  • Das gleiche positive Schicksal ereilt "All American". The CW hat auch diesem Neustart schon jetzt drei weitere Episoden zugesprochen, sodass auch diese Serie auf insgesamt 16 Episoden kommt.



Lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr von den Episodenbestellungen haltet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TV Line



Emil Groth - myFanbase
09.11.2018 00:05

Kommentare