Spectrum sichert sich australische Serie "Eden" mit Keiynan Lonsdale und weiteren

Foto: Keiynan Lonsdale, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Keiynan Lonsdale, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Spectrum hat sich für das Angebot seines Streamingdienstes die Rechte an einer australischen Serie mit dem Titel "Eden" gesichert. Im Hauptcast lassen sich z. B. bekannte Namen wie Keiynan Lonsdale, Christopher James Baker ("True Detective") oder Cody Fern ("American Crime Story") finden.

In "Eden" geht es um das Verschwinden eines Mädchens in Byron Bay und das ausgerechnet im australischen Paradies. Jede Episode wird aus der Sicht einer anderen Hauptfigur erzählt, so dass sich nach und nach die mysteriösen Umstände des Verschwindens durch verschiedene Linsen zu einem großen Nirvana zusammensetzen.

Die Serie wird von Fiona Eagger, Deb Coc, Bryan Elsley und Vanessa Gazy geschaffen. Die acht Episoden werden für 2021 erwartet.

Lonsdale hatte seinen Durchbruch als Kid Flash in "The Flash" und später "Legends of Tomorrow". Er ist aber auch Sänger und Tänzer, was er u. a. in dem Netflix-Film "Work It" unter Beweis stellen durfte.

Quelle: Variety



Lena Donth - myFanbase
15.11.2020 22:03

Kommentare