Episode: #3.07 Willkommen im Dschungel

In der "Legends of Tomorrow"-Episode #3.07 Welcome to the Jungle reisen die Legends nach Vietnam, um dort während dem Krieg ein weiteres Anachronism zu bekämpfen. Nate Heywood (Nick Zano) und Mick Rory (Dominic Purcell) treffen dort auf Micks Vater.

Diese Serie ansehen:

Foto: Dominic Purcell, Legends of Tomorrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Dominic Purcell, Legends of Tomorrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In Vietnam im Dezember 1967 schleicht eine Truppe amerikanischer Soldaten durch den Dschungel und wird dabei unerwartet und überraschend angegriffen. Innerhalb von Sekunden sind sämtliche Soldaten tot.

Auf der Waverider sieht Jax nach Stein, der versucht Sara mit vertrauten Geräuschen aus ihrem Koma zu holen, da Gideon bereits länger schon das Sedativum abgesetzt hat. Jax erinnert ihn an ihr Vorhaben und Stein versichert ihm, dass er nur noch die Gleichungen überprüfen müsste.

Unterdessen möchte Nate mit Amaya über ihre Gefühle zu ihrer Enkeltochter Kuasa sprechen, doch sie schlägt bloß wütend auf einen Boxsack ein und ist nicht bereit darüber zu reden. Wenig später trifft sie sich mit den anderen zu einer Versammlung und erinnert sie daran, dass es Sara gar nicht gefallen würde, wenn sie ihre Aufgaben vernachlässigen. Daher lost Jax aus, dass sie sich um ein Anachronismus kümmern, das in Vietnam 1967 angesiedelt ist. Diese Vorstellung behagt vor allem Rory nicht. Doch nach allem, was sie über die Ereignisse in Vietnam wissen, findet Zari, dass es eine Mission ist die gut zu den Legends passen würde.

Amaya, Ray und Zari suchen eine Rehabilitätsstation für die Soldaten aus, in der sich einer der Überlebenden des Vorfalls aufhält. Sie wollen ihn befragen, doch er macht nur kryptische Andeutungen zu dem Monster. Zari jedoch fällt auf, wie sie von einer Frau beobachtet werden, und spricht sie gezielt an. Sie hält das Wesen, das sie Ong Troi Moi nennt, nicht für ein Monster, sondern für einen Gott und ist bereit den Dreien ihn zu zeigen.

Derweilen streifen Nate und Mick durch den Dschungel und versuchen das vermisste Team zu finden. Sie entdecken schließlich die Leichen des Teams. Während dieses Unternehmens kommen die beiden auch darauf zu sprechen, warum Mick kein Interesse an dieser Mission hat, und nach und nach bekommt Nate heraus, dass Micks Vater zu dieser Zeit als Soldat stationiert war. Nate ist sich sicher, dass die beiden sich nicht begegnen werden, doch genau in dem Augenblick werden sie von Dick Rory und seinen Männern umstellt. Nachdem sie ihnen gegenüber behaupten von der CIA zu sein, nimmt Nate Mick beiseite und sieht das als Chance, dass er seine Probleme mit seinem Vater lösen könnte. Ohne Umschweife erklärt Mick ihm, dass er seinen Vater durch ein Feuer getötet hat.

Jax entdeckt, dass jemand sein Essen gegessen hat, und erfährt von Gideon, dass Stein der Dieb war. Er möchte ihm deswegen konfrontieren und findet dabei heraus, dass Stein nicht in der Lage ist, das Problem zu lösen und dass er sich dafür Hilfe von Newton, Galilei und Curie besorgt hat. Gegenüber Stein zeigt er sich wegen des mangelnden Vertrauens enttäuscht.

Anh Ly führt Ray, Amaya und Zari durch den Dschungel und glaubt den beiden nicht so recht, dass sie Journalisten sind. Sie ist außerdem der Ansicht, dass er besser ist, als die Soldaten, die sich zur Zeit bekämpfen. In dem Augenblick versagen ihre Sender und Anh Ly erklärt ihnen, dass sie angekommen sind.

Nate stellt fest, dass er die anderen nicht mehr erreichen kann. Dafür, dass er immer in Kontakt mit Ray stehen will, zieht Mick ihn auf und deutet im weiteren Verlauf des Gesprächs an, warum er seinen Vater getötet hat. Doch er öffnet sich nicht vollständig und Nates Drängen wird durch das Erscheinen von Dick verhindert. Ihm fallen die Brandspuren an Micks Arm auf und er schließt auf Napalm, doch in dem Augenblick werden sie von einem amerikanischen Soldaten entdeckt. Dick erkennt ihn und versucht ihn zu beruhigen, doch es stellt sich heraus, dass er aus ein Teil einer Truppe aus amerikanischen und vietnamesischen Soldaten ist. Es kommt zu einer Schießerei zwischen den beiden Gruppen und dabei rettet Dick Mick das Leben.

Derweilen kommen Amaya, Zari und Ray in einem Lager an und Anh Ly bringt sie zu ihrem Gott. Bei diesem handelt es sich um Grodd. Nach dem Gespräch sind sie sich einig, dass sie ihn in seine Zeit zurückbringen müssen. Amaya lässt sich daher von Ray seine Schrumpfpistole geben und weist die anderen beiden an, dafür zu sorgen, dass ihre Sender wieder funktionieren.

Mick bedankt sich bei seinem Vater dafür, dass dieser ihm sein Leben gerettet hat, doch für Dick gehört das zu seinen Pflichten. Er notiert sich den Namen jedes Mannes auf der Rückseite des Fotos seiner Frau. Dadurch kommen die beiden auf seine Familie zu sprechen und Dick gibt zu, dass er gerne eines Tages ein Kind hätte, dem er aber keinen Dienst im Krieg wünscht. Diese Aussagen stimmen Mick nachdenklich.

Jax spricht zu der noch immer bewusstlosen Sara über seine Ängste, eines Tages ohne Partner kämpfen zu müssen. Jedoch nimmt er sich Sara zum Vorbild, die ohne jegliche Superkräfte zurechtkommt.

Entsetzt erfährt Zari von Ray bei dem Versuch die Störsignale auszuschalten, dass Grodd ein Metawesen ist, das zurück zu ARGUS gebracht werden soll. Ray versucht ihr die Problematik mit Grodd zu erklären, der es seiner Meinung nach wirklich verdient, in einer ARGUS-Zelle zu sitzen.

Nate entdeckt Mick dabei, wie er unter seinem Arm eine Flamme hält. Durch das Gespräch mit seinem Vater glaubt Mick erkannt zu haben, dass er seinem Vater bislang zu Unrecht immer die Schuld an seinen Taten gegeben hat und dass er selbst besser in dem Feuer verbrannt wäre. In diesem Moment gelingt es Zari ihre Sender wieder zu aktivieren, so dass Ray und sie wieder mit den anderen kommunizieren können. Dadurch erfahren auch Stein und Jax von der aktuellen Entwicklung bei Nate und Mick und ihnen fällt auf, dass sämtliche Anachronismen in irgendeiner Weise mit ihrer Vergangenheit oder ihren Vorfahren zu tun hat. Allerdings entwickelt sich ihr aktuelles Anachronismus zu einem mit höherem Gefahrenpotential, weil dadurch ein Weltkrieg mit Nuklearwaffen ausgelöst wird.

Amaya dringt in die Hütte von Grodd ein und sieht in einer Vielzahl von Fernsehern die Schrecken des Krieges. Dabei wird sie von Grodd überrascht, der sie für undankbar hält und zeigt ihr daraufhin, was Menschen ihm angetan haben. Unterdessen schaut sich Zari die Pläne im Lager an, wobei sie für Anh Ly entdeckt wird, die eine Waffe auf sie richtet. Sie möchte den aktuell Vietnam besuchenden Präsidenten Johnson in dem Glauben ermorden, so Frieden auf der Welt zu schaffen. Dieses Bedürfnis kann Zari nachvollziehen, doch sie macht Anh Ly bewusst, dass Frieden niemals so beginnt. Anh scheint das zu begreifen, woraufhin Grodd ihren Geist mit seinen Kräften übernimmt und erneut die Waffe auf Zari richtet.

Jax entschließt sich seinen Freunden zu helfen und lehnt Steins Hilfe ab, weil er schon bald auf sich allein gestellt wird. Währenddessen möchte Dick Grodds Lager angreifen, was Nate mit einem angeblichen CIA-Beschluss verhindern möchte, weil die anderen Drei sich noch da drin aufhalten. Dick schlägt ihn daraufhin nieder und fordert Mick auf, sich ihnen anzuschließen. Bereitwillig folgt dieser seinem Vater.

Amaya, Zari und Ray werden von den Lagerbewohnern in der Mitte des Platzes festgehalten und als Grodd hinzukommt, bietet Amaya ihm an, ihn wieder zurückzubringen. Durch diese Aussage begreift er, dass sie Zeitreisende sind, und verdeutlicht ihnen, dass es in seiner Zeit nichts Gutes für ihn gibt. Daraufhin entschuldigt sich Amaya für die ihm angetanen Verbrechen und verspricht ihm, ihn in eine Zeit vor den Menschen zu bringen, so dass er in Frieden leben kann. Um sein Vertrauen zu gewinnen, offenbart sie ihm die Macht ihres Totems, so dass er sich von ihr berühren lässt. In dem Augenblick überfallen Dicks Männer das Lager und Grodd verliert umgehend das Vertrauen, auch wenn Amaya ihn zu beruhigen versucht. Grodd jedoch macht die Menschen für all das Übel verantwortlich und möchte die Waverider an sich bringen, um so durch eine Zeitreise dafür zu sorgen, dass der Mensch jemals erschaffen wird. Stattdessen will er einen Planeten der Gorillas erzeugen. Mit diesen Plänen flieht er und die Legends informieren Stein auf der Waverider, während es Dicks Männern gelingt, sie alle zusammenzutreiben.

Jax hält unterdessen eine Eskorte des Präsidenten auf, um zu verhindern, dass sie in den Dschungel fahren. Doch seine Warnung wollen sie nicht ernst nehmen und einer der Männer versucht ihn zu verscheuchen. Er tritt jedoch auf eine Mine, die losgeht. Auch der Präsident aktiviert versehentlich durch Berühren eines Drahts eine.

Dick und seine Männer treiben die Bewohner des Lagers zusammen, woraufhin Amaya, Zari, Ray und Nate ihm von dem Anschlag auf den Präsidenten erzählen zu versuchen. Darauf hört Dick jedoch nicht, sondern er möchte aus Rache an seinen getöteten Männern alle Bewohner des Lagers erschießen. Mick löst sich aus seiner Starre und verhindert dieses Gemetzel, indem er Dick bewusst macht, dass er mit einer solchen Tat nicht leben könnte und erinnert ihn an seine zukünftige Familie. Diese Worte sorgen dafür, dass Dick zur Besinnung kommt und seine Entscheidung ändert.

Es gelingt Jax den Präsidenten zu retten, ohne die Mine auszulösen. Anschließend führt er ihn sicher zu den anderen Soldaten durch das Minenfeld. Stein hat derweil die Waverider gestartet, um zu verhindern, dass Grodd sie an sich bringen kann. Dieser jedoch schafft es noch aufzuspringen und Saras Bewusstsein zu kontrollieren. Bevor diese aber Stein etwas antun kann, wird sie von Newton niedergeschlagen. Stein entscheidet sich mit der Waverider in der Zeit zu springen, so dass Grodd in das von US-Flugzeugen abgeworfene Napalm fällt.

Nach den Ereignissen bedankt sich Dick bei Mick dafür, dass er ihn vor diesem Fehler bewahrt hat, und Mick möchte ihn um etwas bitten, falls er jemals einen Sohn bekommt, ändert dann aber doch seine Meinung. Anschließend bedankt sich Mick bei Nate mit einem Handschlag. Zari spricht währenddessen mit Anh Ly, die sich entschieden hat, ihre Leute anzuführen, weil sie Zari darin zustimmt, dass Frieden bei ihr selbst beginnt. Auf der Waverider teilt Stein Jax seine Überzeugung mit, dass er auch alleine ohne ihn zurechtkommen wird, weil er den Geist von Firestorm in sich trägt. Daraufhin zeigt ihm Jax, dass er von dem Präsidenten als Dankeschön dessen Rezept für seinen berühmten Kuchen übergeben hat. Mit diesem Kuchen feiern die Legends den erfolgreichen Ausgang der Mission und mittendrin erscheint Sara, die wieder vollständig genesen ist.

Darhk nutzt einen Stein, mit dem er Grodd vor dem Tod durch das Napalminferno bewahrt, indem er ihn ins Jahr 2017 zurückbringt. Dort teilt Darhk ihm mit, dass er ein Fan seiner Taten ist, und erklärt ihm auch den Nutzen des Steins für Grodds Absichten.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legends of Tomorrow" über die Folge #3.07 Willkommen im Dschungel diskutieren.