James D'Arcy sichert sich Part in Science-Fiction-Film "Warning"

James D’Arcy, der zuletzt in der siebten Staffel von "Homeland" eine wichtige Nebenrolle spielte, wurde zusammen mit Laura Harrier und Mena Massoud für den Science-Fiction-Film "Warning" verpflichtet.

Das Independent-Drama wird beschrieben, als sei es eine Filmadaption der Anthologieserie "Black Mirror". Im Fokus der Handlung von "Warning" stehen Einsamkeit, Tod und die Bedeutung des Lebens, wenn komplett unterschiedliche Lebensweisen in verschiedenen Geschichten aufeinander treffen. Der Film spielt in der nahen Zukunft.

Die Dreharbeiten zu "Warning" werden in Rumänien stattfinden. Agata Alexander führt auf Basis eines Drehbuchs von Rob Michaelson und Jason Kaye Regie. Cybill Lui und Anova Pictures sind als Produzenten mit an Bord.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Variety



Catherine Bühnsack - myFanbase
10.09.2018 13:37

Kommentare