Farhad Nafisi

Farhad Nafisi (Bernhard White) ist Iraner und arbeitet im Bereich der angewandten Luft- und Raumfahrtwissenschaft. Saul Berenson vermutet, dass der Iran ihn als Mittelsmann nutzt, um illegale Waffengeschäfte mit Nordkorea zu machen - was gegen das Atomabkommen verstoßen würde.

Charakterbeschreibung: Farhad Nafisi, Staffel 6

Der Iraner Farhad Nafisi ist ein Mitglied der iranischen Delegation für angewandte Luft- und Raumfahrtwissenschaft. Saul Berenson vermutet, dass er ein Mittelsmann des Irans ist, der gegen das Atomabkommen verstößt und illegale Waffengeschäfte mit Nordkorea betreibt. Seine Kontobewegungen weisen darauf hin. Eines Tages wird Nafisi vom Mossad in Abu Dhabi festgenommen, was Saul ermöglicht, ihn zu verhören. Dieser redet sich jedoch heraus, dass er nur über Nordkorea gereist sei, um Flugabwehr-Technik von den Russen zu kaufen. Saul weiß, dass er lügt, da er dafür keine versteckten Konten benötigen würde, doch kann ihm nichts weiter nachweisen.

Kurze Zeit später stellt sich heraus, dass Nafisi bereits seit acht Jahren mit dem Mossad zusammen gearbeitet hat. Nur unter Folter seitens Majid Javadis und seinen Leuten habe er das gestanden, doch Saul bekommt nur ein Foto des gefolterten Mannes zu sehen, nicht das Beweisvideo. Sollte die Geschichte stimmen, deutet die Scharade von Abu Dhabi darauf hin, dass Israel den Amerikanern glauben machen wollte, dass der Iran gegen das Atomabkommen verstößt, um einen erneuten Konflikt in der Region heraufzubeschwören.

Catherine Bühnsack - myFanbase