Anika Noni Rose wird Hauptdarstellerin in Netflix' "Maid"

Foto: Anika Noni Rose, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Anika Noni Rose, Good Wife
© Paramount Pictures

Der Streamingdienst Netflix ließ sich von Stephanie Lands Bestseller "Maid: Hard Work, Low Pay, and a Mother's Will to Survive" inspirieren und produziert eine Serie mit dem Titel "Maid". Neben den bereits verpflichteten Darstellern Margaret Qualley und Nick Robinso wurde laut Deadline nun auch die aus "Good Wife" bekannte Anika Noni Rose für eine Hauptrolle gecastet.

Im Zentrum des Geschehens steht eine alleinerziehene Mutter (Qualley). Sie kommt finanziell kaum über die Runden und versucht neben dem Haushalt gegen die Armut, Obdachlosigkeit und Bürokratie anzukämpfen.

Rose spielt in "Maid", was als schöne, lebendige, düstere und inspirierende Erforschung der Armut in Amerika beschrieben wird, die Anwältin Regina. Diese ist die jüngste Partnerin in ihrer Kanzlei. Sie ist stark, klug, mächtig, hat eine unfassbar gute Arbeitsmoral und ist perfektionistisch. Durch ihren Reichtum hat es den Anschein, als habe sie ein schönes Leben mit einem Haus, einem tollen Ehemann und einem Hund. Bei näherem Hinsehen wird einem allerdings bewusst, dass auch Regina wie alle anderen kämpft.

Molly Smith Metzler wird das Drehbuch dazu schreiben, während John Wells und Erin Jontow als ausführende Produzenten tätig sein werden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
15.09.2020 10:16

Kommentare