Bewertung: 5
Russell Mulcahy

Resident Evil: Extinction

Alles oder nichts!

Foto: Copyright: Constantin Film
© Constantin Film

Inhalt

Fast 99 Prozent der Erdbevölkerung wurde mit dem Virus infiziert und treibt nun als blutdurstige Zombies ihr Unwesen. Für Alice (Milla Jovovich) und einige weitere Überlebende besteht die einzige Hoffnung darin, das im fernen Alaska gelegenen Arcadia zu erreichen. Dr. Isaacs (Iain Glen) und die Umbrella-Corporation haben Alice hundertfach als Kampfmaschine klonen lassen und nach einer Mutation kann niemand sie mehr aufhalten...

Kritik

Die ersten beiden Teile haben mir gut gefallen, obwohl ich kein großer Fan von Zombiefilmen bin, doch den dritten Teil fand ich ziemlich schwach. Optisch ist der Film auf jeden Fall wieder gelungen, doch die Story konnte mich diesmal nicht wirklich überzeugen. Der Anfang ist auf jeden Fall gut gelungen und auch überraschend, dennoch hat mir die Klongeschichte nicht wirklich gefallen. Die Actionszenen sind wieder mal spektakulär und wenn es nur darum ginge, dann würde der Film auf jeden Fall die volle Punktzahl bekommen.

Nach der Eröffnungsszene geht es gleich mit einem gewaltigen Tempo weiter. Erst nach der tollen Szene mit den Dobermännern, die natürlich nicht fehlen dürfen, legt der Film eine kurze Ruhepause ein. Milla Jovovich spielt mal wieder recht überzeugend und auch der Rest vom Cast ist nicht schlecht. Darunter sind auch einige bekannte Gesichter. Neben Oded Fehr, der bereits im zweiten Teil zu sehen war, ist auch "Heroes"-Star Ali Larter mir dabei. Und auch Sängerin Ashanti macht in dem Film eine gute Figur.

Dass ein paar Charaktere sterben müssen, ist natürlich klar und bei den meisten war es mir auch egal, ob sie überleben oder sterben. Das Ende könnte man dann wieder, wie auch schon bei den ersten beiden Filmen, als Cliffhanger bezeichnen. Mich würde es nicht wundern, wenn es bald auch einen vierten Teil geben würde. Ich hoffe, den Machern fällt dann aber eine bessere und spannendere Story ein.

Fazit

Inhaltlich eine eher lahme Fortsetzung, die aber immerhin optisch überzeugen kann. Für Fans von Zombiefilmen ist der Film auf jeden Fall zu empfehlen.

Kevin Dave Surauf - myFanbase
07.06.2008

Diskussion zu diesem Film