Chris Pratts Serie "The Terminal List" landet bei Amazon

Foto: Chris Pratt, Everwood - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Chris Pratt, Everwood
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Vergangene Woche wurde bekannt, dass Chris Pratt und Katherine Schwarzenegger ihr erstes gemeinsames Kind erwarten und auch beruflich gibt es Neuigkeiten. Laut Deadline hat sich Amazon die Serie "The Terminal List" von und mit Pratt gesichert.

"The Terminal List" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jack Carr und handelt von James Reece (Pratt), dessen Einheit der Navy SEALs während einer verdeckten Mission überfallen worden ist. James kehrt zu seiner Familie zurück, hat aber widersprüchliche Erinnerungen an das Ereignis, die Fragen zu seiner Schuld aufwerfen. Als neue Beweise auftauchen muss er nicht nur um sein eigenes Leben fürchten, sondern auch um das seiner Familie.

Chris Pratt wird mitproduzieren, während Antoine Fuqua Regie führt und David DiGilio das Drehbuch schreibt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
06.05.2020 12:16

Kommentare