Gabrielle Union produziert "Afro.Punks" für HBO Max

Für Gabrielle Union läuft es momentan wirklich gut. Nachdem sie bereits Formate für NBC und die beiden Streamingdienste Quibi und Spectrum produziert, konnte sie auch bei HBO Max offenbar nicht Nein sagen.

Zusammen mit Jenina Kibuka ("Insatiable") und Anton Cropper ("Marvel's Jessica Jones") produziert sie jetzt die einstündige Dramaserie "Afro.Punks".

"Afro.Punks" handelt von drei Teenagern, die das Leben, die Liebe und die Rebellion für sich entdecken.

Union wurde durch die Familienserie "Eine himmlische Familie" bekannt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
31.01.2020 00:20

Kommentare