Milly Alcock

Milly Alcock wurde am 11. April 2000 in Sydney, Australien, geboren. Sie wuchs in ihrer Geburtsstadt auf und gab im Jahr 2014 ihr Fernsehdebüt, als sie für die australische Serie "Wonderland" vor der Kamera stand. Daraufhin folgten mehrere kleine Rollen in weiteren australischen Fernsehserien. Ihre Arbeit wurde im Jahr 2018 mit dem "Casting Guild of Australia"-Award gewürdigt, als sie bei der Preisverleihung in der Kategorie "Rising Stars of 2018" für ihr bisherige TV-Karriere ausgezeichnet wurde. Es folgten Rollen in den australischen Produktionen "Reckoning" und "Upright", für letztere Serie wurde Alcock bei den "AACTA Awards" in der Kategorie "Best Comedy Performer" nominiert.

Im Jahr 2021 zog Alcock eine Rolle in der amerikanischen Produktion "House of the Dragon" an Land. Die Serie startet 2022, basiert auf dem Buch "Feuer und Blut" von George R. R. Martin und ist ein Prequel der HBO-Erfolgsserie "Game of Thrones".

Marie Müller - myFanbase

Filmographie (Schauspieler)

2019 - 2022Upright (TV) als Meg
Originaltitel: Upright (TV)
2022House of the Dragon (TV) als junge Rhaenyra Targaryen
Originaltitel: House of the Dragon (TV)
2020The Gloaming (TV) als Jenny McGinty
Originaltitel: The Gloaming (TV)
2019 - 2020Reckoning (TV) als Sam Serrato
Originaltitel: Reckoning (TV)
2020The Familiars als Alison
Originaltitel: The Familiars
2019Les Norton (TV) als Sian Galese
Originaltitel: Les Norton (TV)
2018The School - Schule des Grauens als Jien
Originaltitel: The School
2018A Place to Call Home (TV) als Emma Carvolth
Originaltitel: A Place to Call Home (TV)
2018Pine Gap (TV) als Marissa Campbell
Originaltitel: Pine Gap (TV)
2018Fighting Season (TV) als Maya Nordenfelt
Originaltitel: Fighting Season (TV)
2017High Life (TV) als Isabella Barrett
Originaltitel: High Life (TV)
2017Janet King (TV) als Cindi Jackson
Originaltitel: Janet King (TV)
2014Wonderland (TV) als Teen Girl 1
Originaltitel: Wonderland (TV)