Sarah Snook

Sarah Snook wurde am 1. Dezember 1987 in Adelaide, South Australien geboren und wuchs in einem Haus in Shepherds Hill Road, Eden Hills auf. Sarah besuchte die St John's Grammar School sowie das Scotch College und das National Institute of Dramatic Art, das sie 2008 abschloss.

Ihre erste TV-Rolle hatte Snook in der Serie "All Saints". Eine größere Rolle hatte sie 2011 in der Serie "Spirited". Vier Jahre später übernahm Sarah in dem Biopic "Steve Jobs" eine Rolle. Ihren Durchbruch hatte sie mit ihrer Rolle der Shiv Roy in der Dramaserie "Succession". Für ihre Darstellung erhielt sie 2020 eine Emmy-Nominierung in der Kategorie Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie.

Privat ist Sarah Snook mit Angust McDonald liiert.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2018 - 2020Succession (TV) als Shiv Roy
Originaltitel: Succession (TV)
2019Robot Chicken (TV) als Rose the Horse / Midge (Stimme)
Originaltitel: Robot Chicken (#10.07 Snoopy Camino Lindo in: Quick and Dirty Squirrel Shot) (TV)
2016Black Mirror (TV) als Medina
Originaltitel: Black Mirror (#3.05 Men Against Fire) (TV)
2015Steve Jobs als Andrea Cunningham
Originaltitel: Steve Jobs
2015The Beautiful Lie (TV) als Anna Irvin
Originaltitel: The Beautiful Lie (TV)
2011My Place (#2.11 1878 Henry) (TV) als Minna Muller
Originaltitel: My Place (#2.11 1878 Henry) (TV)
2011Spirited (TV) als Antonia
Originaltitel: Spirited (TV)
2009All Saints (#12.20 Curve Balls) (TV) als Sophie
Originaltitel: All Saints (#12.20 Curve Balls) (TV)