Julia Garner

Foto: Julia Garner, Ozark - Copyright: Jessica Miglio/Netflix
Julia Garner, Ozark
© Jessica Miglio/Netflix

Julia Garner als Tochter der Therapeutin Tami und des Kunstlehrers Thomas am 1. Februar 1994 in Riverdale geboren. Als sie mit der Schauspielerei anfing, war Julia gerade mal 15 Jahre alt. Zur damaligen Zeit nutzt sie dies, um ihre Schüchternheit überwinden zu können. Nach längerer Zeit bemerkte sie, wie viel Spaß ihr die Schauspielerei brachte und entschied sich dazu, sie hauptberuflich auszuführen.

Nach mehrer Kurzfilmen ergattete sich Garner 2012 ihre erste Filmrolle in der Adaption "Vielleicht lieber morgen". Von 2015 bis 2018 war sie in der FX-Serie "The Americans" als Kimberly Breland zu sehen. Danach folgten Rollen in "Girls" und "The Get Down". 2017 übernahm Garner die wiederkehrende Rolle der Ruth Langmore in der Netflix-Serie "Ozark", für die sie 2019 eine Emmy-Nominierung. 2018 folgte eine Rolle in der Bravo-Serie "Dirty John".

Julia hat eine Schwester namens Anna Garner.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2018 - 2019Dirty John (TV) als Terra Newell
Originaltitel: Dirty John (TV)
2017 - 2019Ozark (TV) als Ruth Langmore
Originaltitel: Ozark (TV)
2018Waco (TV) als Michele Jones
Originaltitel: Waco (TV)
2015 - 2018The Americans (TV) als Kimberly Breland
Originaltitel: The Americans (TV)
2018Maniac (TV) als Ellie Landsberg
Originaltitel: Maniac (TV)
2016 - 2017The Get Down (TV) als Claudia Gunns
Originaltitel: The Get Down (#1.06 Raise Your Words, Not Your Voice & #1.06 Unfold Your Own Myth) (TV)
2016Girls (#5.06 Neue Szene) (TV) als Charlies Mitbewohnerin
Originaltitel: Girls (TV)
2014Sin City 2: A Dame to Kill For als Marcie
Originaltitel: Sin City: A Dame to Kill For
2012Vielleicht lieber morgen als Susan
Originaltitel: The Perks of Being a Wallflower