Roland Buck III

Roland Buck III wurde am 13. April 1988 in Chicago, Illinois, USA geboren und hat schon als Teenager eine Leidenschaft für die Schauspielerei, speziell für die Arbeit vor der Kamera, entwickelt.

Nachdem Roland eine Weile in Dallas verbrachte, verschlug es ihn schließlich nach Los Angeles. Dort begeisterte ihn die Schauspielerei noch mehr und Roland Buck besuchte die USC School of Dramatic Arts und ließ sich zum Schauspieler ausbilden.

Seit 2014 ist er immer wieder in kleineren und größeren Nebenrollen zu sehen. 2016 übernahm Roland Buck die dauerhafte Nebenrolle des Noah Sexton in der NBC-Dramaserie "Chicago Med". 2017 übernahm er zudem einen Gastauftritt in "Ten Days in the Valley".

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2016 - 2019Chicago Med (TV) als Noah Sexton
Originaltitel: Chicago Med (TV)
2017Ten Days in the Valley (TV) als Zan
Originaltitel: Ten Days in the Valley (#1.01 Day 1: Fade In) (TV)
2017The Long Road Home (TV) als SPC Rafael Martin
Originaltitel: The Long Road Home (TV)
2015Shitty Boyfriends (#1.02 Love at First Sight) (TV) als Chris
Originaltitel: Shitty Boyfriends (#1.02 Love at First Sight) (TV)
2014Livin' N Noho (#1.03 Place N' Bets) (TV) als Peter
Originaltitel: Livin' N Noho (#1.03 Place N' Bets) (TV)
2014Living with Uncle Charlie (#1.07 Ebola) (TV) als Brad
Originaltitel: Living with Uncle Charlie (#1.07 Ebola) (TV)