Thandie Newton

Thandie Newton wurde am 6. November 1972 als Thandie Melanie Newton in London geboren. Als Kind wanderte Thandie mit ihrem Vater, Mutter und ihrer Schwester Jamie nach Cornwall aus. Grund für diesen Schritt waren die politischen Unruhen im afrikanischen Land. Doch die heutige Schauspielerin verlebte auch dort eine wundervolle Kindheit. Nach ihrem Schulabschluss besuchte sie die London’s Art Education School und wollte das Tanzen professionell erlernen. Schnell musste Thandie aber erkennen, dass dies aufgrund einer früheren Rückenverletzung nicht möglich war und setzte ihren Schwerpunkt auf das Schauspiel.

Die ersten Erfahrungen in dieser Branche ließen nicht lange auf sich warten, als Newton im Alter von 18 Jahren ihre erste Rolle in dem Film "Flirting - Spiel mit der Liebe" bekam. Zu verdanken hat sie das Engagement dem Regisseur John Duigan, den sie kurz davor kennen gelernt hatte.

Mittlerweile hat sich Thandie einen Namen als Schauspielerin gemacht. In "Mission: Impossible II" war sie an der Seite von Tom Cruise zu sehen. 2006 bekam sie die Ehre mit Will Smith in dem Film "2012" zu spielen. Zwischenzeitlich hatte sie von 2003 bis 2009 eine wiederkehrende Funktion in der NBC-Erfolgsserie "Emergency Room - Die Notaufnahme". In mehreren Episoden war Newton als Freundin Makemba Likasu von Dr. John Carter (Noah Wyle) zu sehen.

Privat heiratete Thandie im Jahr 1998 den Drehbuchautoren Ol Parker. Mit ihm zusammen hat sie drei Kinder. Tochter Ripley wurde am 17. September 2000 geboren, die zweite Tochter namens Nico kam Mitte Dezember 2004 zur Welt und der gemeinsame Sohn Booker Jombe Parker wurde am 3. März 2014 geboren. Thandie war mit ihrem dritten Kind im sechsten Monat schwanger, als sie die Dreharbeiten zur Serie "Rogue" beendet hatte. Danach nahm sie sich eine fünfmonatige Auszeit, bevor sie mit den Dreharbeiten zur Serie "Westworld" begann. Für ihre dortige Nebenrolle wurde sie 2016 für einen Golden Globe in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie, Comedyserie, Miniserie oder einem TV-Film" nominiert.

Thandies Vorname bedeutet übersetzt 'geliebt'. Ihre Mutter Nyasha ist simbabwischer Abstammung, ihr Vater Nick ist Brite.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2016 - 2018Westworld (TV) als Maeve Millay
Originaltitel: Westworld (TV)
2018Solo: A Star Wars Story als Val
Originaltitel: Solo: A Star Wars Story
2017Line of Duty (TV) als Roz Huntley
Originaltitel: Line of Duty (TV)
2013 - 2015Rogue (TV) als Grace Travis
Originaltitel: Rogue (TV)
2015The Slap (TV) als Aisha
Originaltitel: The Slap (TV)
2010Die Herrschaft der Schatten als Rosemary
Originaltitel: Vanishing on 7th Street
2010Huge als Kris
Originaltitel: Huge
20092012 als Laura Wilson
Originaltitel: 2012
2003 - 2009Emergency Room - Die Notaufnahme (TV) als Makemba 'Kem' Likasu
Originaltitel: ER (TV)
2006Nobit als Kate Thomas
Originaltitel: Nobit
2006Das Streben nach Glück als Linda
Originaltitel: The Pursuit of Happyness
2006American Dad (#2.01 Camp Refoogee) (TV) als Makeva
Originaltitel: American Dad (#2.01 Camp Refoogee) (TV)
2002Die Wahrheit über Charlie als Regina Lambert
Originaltitel: The Truth About Charlie
2000Mission: Impossible II als Nyah Nordoff-Hall
Originaltitel: Mission: Impossible II
1991Flirting – Spiel mit der Liebe als Thandiwe Adjewa
Originaltitel: Flirting