Ian Quinlan

Bereits 1994 stand Ian Quinlan das erste Mal vor der Kamera, für eine Folge von "Lifestories: Families in Crises - P.O.W.E.R.: The Eddie Matos Story", die von einem Jungen handelt, der bei einem Bandenzwischenfall angeschossen wird und fortan gelähmt ist.

Der damals noch junge Schauspieler schien gefallen am Film- und Fernsehbusiness gefunden zu haben und war bereits 1996 wieder in der Rolle des Randy Santor im Politthriller "City Hall" an der Seite von Al Pacino und John Cusack zu sehen. Nur drei Jahre später findet man ihn neben Meryl Streep im biografischen Spielfilm "Music of the Heart" (1999) wieder, der sich mit dem Leben Roberta Guasparis beschäftigte, jedoch nur mäßigen Erfolg feierte. Danach wurde es erst einmal still um Ian, erst in den 2010ern wurde er wieder aktiv. Dann folgten Gastauftritte und Nebenrollen in den TV-Serien "Are we There Yet" (2010), "The Carrie Diaries" (2013) und im Piloten zu "The Family" (2015).

Den "Gotham"-Fans wird er eher als Carl Pinkney, Teil der GCPD Sondereinheit Alpha, bekannt sein. Ian Quinlan ist seit der zweiten Staffel in der FOX-Serie zu sehen.

Sabrina Nielebock - myFanbase

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu Ian Quinlan

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2016The Family (TV) als Paul
Originaltitel: The Family (#1.01 Pilot) (TV)
2015Gotham (TV) als Carl Pinkney
Originaltitel: Gotham (TV)
2013The Carrie Diaries (TV) als Blake
Originaltitel: The Carrie Diaries (#2.04 Borderline) (TV)
1999Music of the Heart als Carlos
Originaltitel: Music of the Heart
1996City Hall als Randy Santos
Originaltitel: City Hall
1994Lifestories: Families in Crisis (TV) als Pablo
Originaltitel: Lifestories: Families in Crisis (#1.13 P.O.W.E.R.: The Eddie Matos Story) (TV)