Jackson Pace

Jackson Pace wurde am 19. Februar 1999 in Boca Raton, Florida geboren. Er hat einen älteren Bruder, Hunter und lebt dort noch immer mit seinen Eltern.

Schon mit drei Jahren brachten ihn seine Eltern zu einem Casting für eine Werbung, wo er überzeugen konnte. 2006 spielte er in der beliebten Kinderserie "Barney & Friends" in zwei Episoden mit und konnte so national auf sich aufmerksam machen. Es folgten diverse kleine Rollen in weiteren Serien, Kurzfilmen sowie TV-Filmen, bis Jackson 2011 als Chris Brody in "Homeland" seine erste Hauptrolle spielte. 2012 hatte er eine Gastrolle in einer Episode der zwölften Staffel von "CSI: Den Tätern auf der Spur".

Jackson ist, wie er mehrfach betonte, nur ein Freizeit-Schauspieler, da er in erster Linie Schüler sei. In seiner Freizeit spielt er gerne Baseball oder Lacrosse und trifft sich mit seinen Freunden. Er und sein Bruder besitzen auch einen Hund, Tucker. Jackson engagiert sich außerdem für soziale Zwecke, denn für ihn ist es wichtig, dass man zurück gibt. So unterstützt er den Verein "Alex's Lemonade Stand", der sich dafür engagiert, dass Kinder einen Limonade-Stand eröffnen und so Geld für an Krebs erkrankte Kinder sammeln können.

Jamie Lisa Hebisch - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015Code Black (TV) als Pete Irving
Originaltitel: Code Black (#1.09 The Son Rises) (TV)
2011 - 2013Homeland (TV) als Chris Brody
Originaltitel: Homeland (TV)
2012CSI: Den Tätern auf der Spur (#12.19 Teufelsbrut) (TV) als Avery Keil
Originaltitel: CSI: Crime Scene Investigation (TV)
2006Barney & Friends (#10.09 Pets and Vets & 10.16 Mother Goose/Fairy Tales) (TV) als Adam
Originaltitel: Barney & Friends (#10.09 Pets and Vets & 10.16 Mother Goose/Fairy Tales) (TV)