Dion Johnstone

Dion Johnstone kam am 12. Oktober in Montréal, Kanada als Dion Martin Hypolite zur Welt. Seit dem Jahr 2000 spielt er immer wieder kleine Rollen in Fernsehserien und Filmen.

Er war unter anderem in "Monk", "Dead Zone" und "Twilight Zone" zu sehen. In der Sci-Fi-Serie "Stargate" spielte er zwischen 1999 und 2003 sieben verschiedene Rollen. 2009 wirkte er in der kanadisch-deutschen Miniserie "Der Seebär" mit. Große Filmproduktionen, in denen er kleine Parts hatte, sind "The Core - Der innere Kern" und "Akte X: Jenseits der Wahrheit". 2013 übernahm er eine wiederkehrende Rolle als außerirdischer Nomade in "Defiance".

Johnstones große Leidenschaft sind die Werke von William Shakespeare. Der Kanadier wirkt seit vielen Jahren am ​Stratford Shakespeare Festival​ mit.

Maret Hosemann - myFanbase

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu Dion Johnstone

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2013Defiance (TV) als Nizar
Originaltitel: Defiance (TV)
2010 The Tempest als Caliban
Originaltitel: The Tempest
2009 Der Seewolf (TV) als Johnny
Originaltitel: Sea Wolf (TV)
2008Akte X: Jenseits der Wahrheit als Polizist
Originaltitel: The X Files: I Want to Believe
1999 - 2003 Stargate (TV) als Verschiedene Rollen
Originaltitel: Stargate SG-1 (TV)
2003 The Core - Der innere Kern als Timmins
Originaltitel: The Core
2002 I Was a Teenage Faust als Polizist
Originaltitel: I Was a Teenage Faust
2001 Josie and the Pussycats als Bundesagent
Originaltitel: Josie and the Pussycats
2000 Hope Island (TV) als Marcus Griffith
Originaltitel: Hope Island (TV)