Adam Levine

Foto: Adam Levine, American Horror Story - Copyright: Frank Ockenfels/FX
Adam Levine, American Horror Story
© Frank Ockenfels/FX

Adam Noah Levine ist vor allem als Frontsänger und Gitarrist der Band Maroon 5 bekannt. Er ist in diversen Shows mit Maroon 5 aufgetreten und ist bei "The Voice" Juror. Doch der Sänger hat auch in der zweiten Staffel der FX-Serie "American Horror Story" eine kleine Rolle übernommen. Als Leo führt er in die Storyline der Staffel ein.

Levine wurde am 18. März 1979 in Los Angeles geboren. Er hat einen Bruder, Michael, und eine Schwester, Julia. Obwohl er in einer jüdischen Familie aufwuchs, entschloss er sich als Jugendlicher gegen die Bar Mitzvah. Das bedeutet nicht, dass er nicht in irgendeiner Art spirituell ist, er wolle sich nur nicht festlegen lassen. Als Teenager wurde bei ihm auch ADHS (Aufmerksamkeits-Hyperaktivitäts-Syndrom) festgestellt. 2011 begann er eine Kampagne, in der er versucht, auf die Krankheit aufmerksam zu machen. Außerdem setzt er sich für die Rechte der Schwulen und Lesben ein, denn sein Bruder ist homosexuell.

Maroon 5 fußt auf Levines Schulband Kara's Flowers. Die Bandmitglieder kannten sich alle schon vor Gründung der Gruppe im Jahr 2001. In dieser Zeit arbeitete Levine als Schreibassistent bei der Serie "Für alle Fälle Amy" und schrieb sich den Frust über seine Exfreundin von der Seele. Diese Freundin sollte Namenspatin für das erste Album der Band werden: "Songs about Jane". Es erschien am 25. Juni 2002. Das Album wurde zunächst in den USA, später auch in Europa und Asien zu Hit. Die Band um den charismatischen Sänger mit der begabten Stimme erlangte Weltruhm. In einem Interview ließ der Sänger zwei Jahre nach dem Erscheinen des Albums verlauten, dass seine Exfreundin Jane sich auch nach dem Erfolg des Albums nicht mehr bei ihm meldete.

Es folgten nach dem ersten Album "Songs about Jane" noch drei weitere Alben der Band, für die Levine den Großteil der Texte schrieb: "It Won't be Soon Before Long" (2007), "Hands All Over" (2010) und "Overexposed" (2012).

Levine kündigte bereits mehrfach an, nicht ewig nur Frontsänger von Maroon 5 bleiben zu wollen. Ihn faszinieren so viele Dinge, dass er es kaum erwarten könne, sie auszuprobieren. 2013 wurde er neben Keira Knightley und Mark Ruffalo für seinen ersten Kinofilm verpflichtet. Darin spielt er sich selbst.

Jamie Lisa Hebisch - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012American Horror Story (TV) als Leo
Originaltitel: American Horror Story (TV)
200930 Rock (#3.22 Konzert für eine Niere) (TV) als er selbst
Originaltitel: 30 Rock (TV)

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

1999Für alle Fälle Amy (TV) als Schreibassistent
Originaltitel: Judging Amy (TV)

Discographie

2012Overexposed
Maroon 5
2012My Life
mit Eminem und 50 Cent
2011Stereo Hearts
mit Gym Class Heroes
2011Man in the Mirror
mit Javier Colon
2010Hands All Over
Maroon 5
2008Bang Bang
mit K'Naan
2007It Won't be Soon Before Long
Maroon 5
2007Say it Again
mit Natasha Bedingfield
2005Heard 'Em Say
mit Kanye West
2002Songs About Jane
Maroon 5
1997The Fourth World
Kara's Flowers