Stephen Martines

Stephen Martines wurde am 23. Juli 1975 in St. Louis, im US-Bundesstaat Missouri geboren. In der High School spielte er in einer Jazz Band Saxophon. Er ist der Neffe von Violinist Guy Lombardo. Seine Großmutter tanzte mit George Clooneys Tante Rosemary Clooney am Broadway.

Nachdem Martines jahrelang unter dem Künstlernamen "Coltin Scott" auftrat, entschloss er sich letztendlich seinen richtigen Namen für die Schauspielerei zu verwenden.

Sein Schauspieldebut gab er 1996 noch unter seinem Künstlernamen "Coltin Scott" in "Kraa! The Sea Monster". Nach einigen kleineren Film- sowie Serienengagements absolvierte er schließlich 2009 einen Gastauftritt in "Bones - Die Knochenjägerin". Es folgten Auftritte in "CSI: Miami" als auch "The Closer", bis er schließlich 2011 die Rolle des Frederick in "Vampire Diaries" bekam.

Sigrid G. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2010 - 2011Vampire Diaries (TV) als Frederick
Originaltitel: The Vampire Diaries (TV)
2009Bones (#Zündstoff im Eis) (TV) als Alex Pina
Originaltitel: Bones (TV)
2009CSI: Miami (#7.14 Knall und Rauch) (TV) als Jeff Peralta
Originaltitel: CSI: Miami (TV)
2008 - 2009The Closer (TV) als Ricardo Ramos
Originaltitel: The Closer (TV)