Brian Thomas Smith

Brian Thomas Smith wurde am 13. Mai 1977 in St. Louis geboren. Nach seinem Abschluss an der University of Central Missouri zog er nach Los Angeles, wo er anfing als Schauspieler zu arbeiten. Sein Filmdebut gab er mit 27 Jahren in dem Film "Duel". Zwei Jahre später konnte er eine Rolle in dem Film "The 12th Man" ergattern und war im selben Jahr als Emmett in "Two and a Half Men" zu sehen. In den darauffolgenden Jahren spielte er immer wieder in Kurzfilmen mit, unter anderem in "No Place Like Home" und "The Moonlighters". 2010 war er als Zack Johnson in "The Big Bang Theory" zu sehen.

Mit seinem Bruder Greg nahm Brian in der 7. Staffel der Game-Show "The Amazing Race" teil. Außerdem war er Mitglied der Sketch Comedy Gruppe The Exploding Pajamas.

Ceren K. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Concrete Blondes als Karl
Originaltitel: Concrete Blondes
2010 - 2011Casual: The Series (TV) als Mann
Originaltitel: Casual: The Series (TV)
2010 - 2011The Big Bang Theory (TV) als Zack Johnson
Originaltitel: The Big Bang Theory (TV)
2010The Indies (TV) als Sean
Originaltitel: The Indies (#1.01 Picture Up, Part 1 & #1.04 Le film de France) (TV)
2010A Good Knight's Quest (TV) als Agent One
Originaltitel: A Good Knight's Quest (TV)
2010Zombie Drugs als Bobby
Originaltitel: Zombie Drugs
2009Perry's Fairies
Originaltitel: Perry's Fairies
2009Tourist Attraction als Dereck
Originaltitel: Tourist Attraction
2009The Indies als Sean
Originaltitel: The Indies
2008The Moonlighters als Bob
Originaltitel: The Moonlighters
2008No Place Like Home als Matt
Originaltitel: No Place Like Home
2007What Ever Happened to Gavin Buckmaster? als Gavin
Originaltitel: What Ever Happened to Gavin Buckmaster?
2006Two and a Half Men (#3.16 Was ist ein Quickie?) (TV) als Emmett
Originaltitel: Two and a Half Man (TV)
2006The 12th Man als Adam Rump
Originaltitel: The 12th Man
2004Duel
Originaltitel: Duel