Hayden Christensen

Foto: Hayden Christensen
Hayden Christensen

Der kanadische Schauspieler Hayden Christensen wurde am 19. April 1981 in Vancouver geboren. Seinen internationalen Durchbruch hatte er mit den "Star Wars"-Episoden II und III, in denen er den jungen Anakin Skywalker bzw. Darth Vader spielte.

Zwar wurde Hayden Christensen in Vancouver geboren, doch er zog mit seinen Eltern David und Alie Nelson Christensen und seinen Geschwistern Tove, Hejsa und Kaylen kurz nach seiner Geburt nach Markham, eine kleine Stadt in der Nähe von Toronto. Dort besuchte er die Baythorn Public School für seine Grundausbildung und später die Unionville High School in Markham.

Entdeckt wurde er, als seine Schwester Hejsa nach einem Agenten suchte, nachdem sie eine Rolle in einem Werbespot übernommen hatte. Somit begann Christensens Karriere 1993 mit der deutsch-kanadischen Fernsehserie "Macht der Leidenschaft". Weitere kleine Rollen bekam er denn auch im amerikanischen Fernsehen, wie in der TV-Serie "Goosebumps" (1997), die auf die Bücherreihe "Gänsehaut" basiert.

Seine erste Hauptrolle hatte er in der FOX-Fernsehserie "Higher Ground" (2000), in der er einen Teenager verkörperte, der von seiner Stiefmutter sexuell missbraucht wurde und in seiner Verzweiflung zu Drogen griff. Zum Star wurde Christensen jedoch erst in der Rolle des Anakin Skywalker in "Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger". Er setzte sich damals beim Casting gegen über 400 Mitstreiter durch, unter anderem Leonardo DiCaprio und Jonathan Jackson. Obwohl ihm seine Leistung ziemlich unterschiedliche Kritiken einbrachte, war er in Jugendzeitschriften sehr präsent und erlangte als Spitzenreiter von inoffiziellen Rängen wie Heißester Boy oder Sexiester Schauspieler mehr Ansehen und wurde somit schnell zum neuen Teeniestar. Überwiegend positive Kritik bekam Christensen für den letzten Teil der "Star Wars"-Saga, "Die Rache der Sith".

Nach der Saga ging es mit Christensens Karriere nur noch aufwärts. Er bekam mehrere verschiedene Filmangebote, unter anderem in dem Film "Virgin Territory", in dem er an der Seite von Mischa Barton einen jungen Mann spielt, der in Florenz des 14. Jahrhunderts vor der Pest flüchtet. Der Film basiert auf dem "Dekameron", einer Sammlung von Erzählungen aus dem 14. Jahrundert aus der Feder von Giovanni Boccaccio.

Hayden Christensen ist auch ein großer Familienmensch und wenn er nicht gerade am Set steht, verbringt er sehr viel Zeit mit seinen Eltern und Geschwistern. Zusammen mit ihnen nahm er 2003 als einer der jüngsten Teilnehmer aller Zeiten an der Fernseh-Game-Show "Eco-Challenge Fiji Islands" teil, was zeigt, dass trotz seines großen Ruhms seine Familie immer noch an erster Stelle für den jungen Schauspieler steht.

Für die Rolle des David Rice in dem Film "Jumper" war ursprünglich Tom Sturridge geplant gewesen. Doch die Dreharbeiten hätten schon Anfang 2006 beginnen sollen und wurden immer und immer wieder aufgeschoben, sodass für die Produktion und die Rolle, die Tom Sturridge eigentlich hätte bekannter machen sollen, doch Hayden Christensen genommen wurde - Regisseur Doug Liman war der Meinung, dass die Rolle ein etwas berühmteres Gesicht bekommen sollte. Am Set vom "Jumper" lernte er dann Rachel Bilson kennen, mit der ihm eine Romanze nachgesagt wird.

Sanny Binder - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2010Jumper 2 als David Rice
Originaltitel: Jumper 2
2010Jax of Heart
Originaltitel: Jax of Heart
2010Die Herrschaft der Schatten als Luke
Originaltitel: Vanishing on 7th Street
2010Takers als A.J.
Originaltitel: Takers
2009Neuromancer als Case
Originaltitel: Neuromancer
2009New York, I Love You als Ben
Originaltitel: New York, I Love You
2008Beast of Bataan
Originaltitel: Beast of Bataan
2008Jumper als David Rice
Originaltitel: Jumper
2007Virgin Territory als Lorenzo
Originaltitel: Virgin Territory
2007Awake als Clay Beresford
Originaltitel: Awake
2006Factory Girl als Musiker
Originaltitel: Factory Girl
2005Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith als Anakin Skywalker
Originaltitel: Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith
2003Shattered Glass als Stephen Glass
Originaltitel: Shattered Glass
2002Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger als Anakin Skywalker
Originaltitel: Star Wars: Episode II - Attack of the Clones
2001Das Haus am Meer als Sam Monroe
Originaltitel: Life as a House
2000Higher Ground (TV) als Scott Barringer
Originaltitel: Higher Ground (TV)
2000Wenn Mutterliebe zur Hölle wird als Orin Krieg
Originaltitel: Trapped in a Purple Haze
1999The Famous Jett Jackson (#2.04 Popularity) (TV) als Steven
Originaltitel: The Famous Jett Jackson (#2.04 Popularity) (TV)
1999The Virgin Suicides - Verlorene Jugend als Joe Hill Conley
Originaltitel: The Virgin Suicides
1999Are You Afraid of the Dark? (#1.13 The Tale of Bigfoot Ridge) (TV) als Kirk
Originaltitel: Are You Afraid of the Dark? (#1.13 The Tale of Bigfoot Ridge) (TV)
1999Real Kids, Real Adventures (#2.08 Paralyzed: The Eli Goodner Story) (TV) als Eli Goodner
Originaltitel: Real Kids, Real Adventures (#2.08 Paralyzed: The Eli Goodner Story) (TV)
1999Angst über den Wolken als Patrick Brennan
Originaltitel: Free Fall
1998Strike - Mädchen an die Macht! als Tinkas Date
Originaltitel: Strike!
1997Gänsehaut - Die Stunde der Geister (TV) als Zane
Originaltitel: Goosebumps (#2.24 Night of the Living Dummy III: Part 1 und #2.25 Night of the Living Dummy III: Part 2) (TV)
1996Nick Knight - Der Vampircop (TV) als Andre
Originaltitel: Forever Knight (#3.18 Fallen Idol) (TV)
1996No Greater Love als Teddy Winfield
Originaltitel: No Greater Love
1995I.Q. Runner - Aufstand der Untermenschen als Eric
Originaltitel: Harrison Bergeron
1995Jungle Law als junger John Ryan
Originaltitel: Street Law
1995Love and Betrayal: The Mia Farrow Story als Fletcher
Originaltitel: Love and Betrayal: The Mia Farrow Story
1995Die Mächte des Wahnsinns als Paper Boy
Originaltitel: In the Mouth of Madness
1993Macht der Leidenschaft (TV) als Skip McDeere
Originaltitel: Family Passions (TV)