Shadow and Bone: Pläne für (mögliche) Staffel 2

Foto: Shadow and Bone - Legenden der Grisha - Copyright: 2021 Netflix, Inc.
Shadow and Bone - Legenden der Grisha
© 2021 Netflix, Inc.

"Shadow and Bone" ist am 23. April 2021 mit acht Episoden in die erste Staffel gestartet und hat dabei den Inhalt von , dem Auftakt der Grisha-Trilogie, mit den Figuren aus der Krähen-Dilogie verknüpft, die beide von Leigh Bardugo geschrieben wurden. Insgesamt stehen also noch mindestens vier Bücher inhaltlich zur Verfügung, aber es gibt auch noch die Dilogie "Thron aus Gold und Asche" (die Hauptfigur ist bislang in der Serie noch nicht aufgetaucht) sowie Märchen auf der Grisha-Welt basierend, so dass die Serie um zahlreiche weitere Staffeln angereichert werden könnte. Auch wenn Streamingdienst Netflix als Heimat von "Shadow and Bone" noch keine zweite Staffel bestätigt hat, hat sich Showrunner Eric Heisserer bei kleineren Aspekten schon in die Karten gucken lassen, wie er die Zukunft der Fantasyserie sieht.

Beachtet bitte, dass der nachfolgende Text Spoiler zum Fortgang der ersten Staffel enthält!


Heisserer hofft wenig verwunderlich auf einige Staffeln, da Barudgo inhaltlich eine immense Vorlage darbietet. Konkret kommentierte er das wie folgt: "Es gibt so viel Material, das Leigh geschrieben hat und es gibt so viele herausfordernde Figuren, daher denke ich, dass die Serie zumindest vier Staffeln andauern könnte. Und dann könnten wir uns überlegen, ob es noch eine Möglichkeit gibt, mit irgendwelchen Figuren oder anderen Teilen der Welt mehr Zeit zu verbringen." Ob Heisserer damit mögliche Spin-Off meint oder den Fokus der Handlung ändern möchte, ließ er dabei offen. Jedoch ist er schon definitiv dabei, zahlreiche Ideen für Staffel 2 zu sammeln, für die wir euch einige kurz vorstellen wollen.

Die Krähen sind bekanntlich in "Shadow and Bone" schon eingeführt worden, obwohl es sich eigentlich um eine Sequel-Reihe zu der Grisha-Trilogie handelt. Das hat die zeitlichen Abläufe deutlich verändert, aber auch dafür gesorgt, dass charakterlich ein wenig angepasst werden musste. So wachsen gerade Kaz (Freddy Carter), Inej (Amita Suman) und Jesper (Kit Young) erst deutlich später zueinander, denn zunächst ist das Miteinander oft mit Misstrauen verbunden. Das wird besonders an Jespers Spielsucht deutlich, die ihn zu einem unberechenbaren Faktor macht. Heisserer hat sich aber bewusst für das sofortige enge Miteinander entschieden, damit in Staffel 2 die Entwicklungen für die Zuschauer*innen sofort zu verstehen sind und sie sich besser in die Figuren reindenken können. Das deutet an, dass Heisserer in Staffel 2 offenbar mit dem Inhalt von "Das Lied der Krähen" plant, denn die Einführung der bislang noch unbekannten Figur Wylan wird angesprochen. Dieser hat möglicherweise aber auch so Einfluss auf den Fortgang der ersten Staffel gehabt, wie Heisserer eine Überlegung offenlegt, Wylan einzubinden. Ebenso spricht Heisserer an, dass die Beziehung von Kaz und Inej vertieft werden soll.

Auf Seiten der Grisha ist vor allem klar, dass die Beziehung von Alina (Jessie Mei Li) und Mal (Archie Renaux) weiter ergründet werden soll. Zwar ist schon nach Staffel 1 für die Zuschauer*innen deutlich, dass die beiden mehr als Freundschaft füreinander empfinden, aber im Gegensatz zum Buch wird ein erster Kuss verwehrt. Heisserer gesteht, dass er das in seiner Vorstellung gerne eingehalten hätte, aber innerhalb des Teams gab es einige Diskussionen, aber letztlich habe man sich entschieden, vor allem zuerst die Freundschaft der beiden zu betonen, aber er glaubt, "dass es viel Küssen in der Zukunft geben wird". Aber auch in der Welt der Grisha wird es einen wichtigen Neuzugang geben und zwar den Prinzen Nikolai (im Übrigen die Hauptfigur der oben genannten Dilogie), der sich im zweiten Buch der Reihe, "Eisige Wellen", als Schlüsselfigur entpuppt.

Wem diese kleineren inhaltlichen Schnipsel nicht reichen, dem sei zu den Buchvorlagen geraten, denn ein erster Vergleich zwischen Büchern und Staffel 1 haben sehr enge Parallelen ergeben, die demnach wohl auch für die weiteren Staffeln zu vermuten sind.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Lena Donth - myFanbase
02.05.2021 20:45

Kommentare