Superman - Inhalt

Foto:

Zur Serie allgemein

Foto: Dean Cain & Teri Hatcher, Superman - Die Abenteuer von Lois & Clark - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Dean Cain & Teri Hatcher, Superman - Die Abenteuer von Lois & Clark
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Deborah Joy LeVine hatte die Idee, eine neue Superman-Serie wieder auf den Bildschirm zu bringen. "Dawson's Creek" wurde übrigens auch von ihr produziert. Die Serie "Superman Die Abenteuer von Lois & Clark" stammt natürlich aus den USA und ist eine Mischung aus Fantasy, Komödie, Romantik und Krimi. Insgesamt wurden vier Staffeln mit 86 bzw. 87 Episoden produziert (da der Pilotfilm meist als eine Folge gerechnet wird). Die erste Episode ist in den USA am 12. September 1993 auf dem Sender ABC über die Bildschirme geflimmert. Am 25. August 1994 war es dann soweit: der Pilotfilm lief, damals noch auf Pro7 und zur Primetime, erstmals in Deutschland.

Der Sendeplatz der Serie wurde in den USA einige Male geändert. Dadurch und auch wegen anderer Gründe (zum Beispiel fehlende Beachtung der Liebesbeziehung zwischen Lois und Clark und Tausch des Jimmy Olsen-Darstellers) verlor die Serie bis zum Ende der 2. Staffel viele Zuschauer. Die Liebesbeziehung zwischen Lois und Clark rückte ab der zweiten, so richtig aber erst in der dritten Staffel in den Vordergrund und schließlich heirateten Lois und Clark, was den absoluten Höhepunkt der Serie ausmachte. In der dritten Staffel wurde groß angekündigt, dass Lois und Clark heiraten würden, was dann nur bedingt zutraf.

Trotz vieler Versuche der Fans, die Serie zu retten, wurde sie am Ende der vierten Staffel eingestellt. Die Produzenten und Drehbuchautoren hatten fälschlicherweise vorher versichert bekommen, dass es eine fünfte Staffel geben würde. Ganz plötzlich entschied man sich dann doch noch um und so kam es, dass das Ende der Serie, die übrigens fünf Emmy-Nominierungen bekommen hat, überhaupt nicht befriedigend war und durch den Cliffhanger viele Fragen offen ließ.

Trotzdem haben die Schauspieler durch diese Serie großen Ruhm erlangt. So wurde Teri Hatcher, die die Lois spielte, einige Jahre später zur bestbezahltesten Schauspielerin der "Desperate Housewives".

Story

Im Gegensatz zu "Smallville" geht es in dieser Serie um den erwachsenen Clark. Clark stammt vom Planeten Krypton, der jedoch zerstört wurde und Kal-El, so der Geburtsname von Clark, wird auf die Erde geschickt, wo er seine Kräfte entdeckt.

Clark Kent aka Superman erlebt in Metropolis zusammen mit seiner Kollegin vom Daily Planet, Lois Lane, allerhand abenteuerliche Geschichten. Der Daily Planet ist eine der bekanntesten, wenn nicht sogar die bekannteste Zeitung der Stadt. Der Chef ist Perry White und Jimmy ist der Fotograf der Zeitung. Außerdem gibt es noch einige Nebencharaktere, wie zum Beispiel die Klatschreporterin "Cat", die sich an Clark heranmacht.

Diese Serie ist aber recht verschieden zu den anderen bis dato erschienenen Superman-Serien und -filmen. Die drei wahrscheinlich größten Änderungen im Vergleich zu den vier Superman-Filmen von 1978 bis 1987 sind, dass Clark nicht als so trottelig dargestellt wird, Lois und Clark heiraten und sein Adoptivvater Jonathan am Leben ist und mit seiner Frau Martha zusammen wohnt. Im Gegensatz zu den früheren Serien (zum Beispiel "The Adventures of Superman" von 1952) geht man in "Superman Die Abenteuer von Lois und Clark" mehr auf die beiden beziehungsweise drei Hauptcharaktere - Clark, Superman und Lois - ein. Die Beziehung von Lois zu Clark und Lois zu Superman (der ja gleichzeitig Clark ist) ist das Hauptthema der ersten Staffel. Danach lernen sich Lois und ihr Partner Clark besser kennen, heiraten schließlich und ganz am Ende der vierten und letzten gesendeten Staffel bekommen die beiden ein Kind, von dem man aber nicht weiß, wo es überhaupt herkommt. Lois und Clark können keine Kinder zeugen, deswegen wollten sie eines adoptieren, was ihnen vielleicht von jemandem abgenommen wurde.

Wie nach dem Ende der Serie bekannt wurde, war für die geplante fünfte Season gedacht, dass das Kind aus der Zukunft stammt. Jemand (wahrscheinlich H.G. Wells) hat es in die Vergangenheit geschickt, um das Baby und die Welt vor Tempus zu retten.

Elsa Claus - myFanbase



Zurück zur "Superman Die Abenteuer von Lois und Clark"-Übersicht