Emmys 2015 - Comedyserie

Foto:

Im Vorfeld der Emmys 2015 sind einige Regeländerungen in Kraft getreten. So wurde beispielsweise die Trennung zwischen den Comedy- und Dramaserien genauer definiert. Konnten bis dato die Serien selbst entscheiden, in welchem Genre sie gegen die Konkurrenz antreten wollten, gelten von nun an alle Programm mit 30 Minuten Laufzeit als Comedyserien, die mit 60 Minuten als Drama. Man kann aber einen Antrag an ein Expertenkomittee stellen, um in die jeweils andere Kategorie zu gelangen. Dies haben in diesem Jahr "Shameless", "Jane the Virgin" und "Glee" erfolgreich getan, während der Antrag von "Orange Is the New Black" abgelehnt wurde und dies nun bei den Dramen antreten muss.

Eine weitere Änderung betrifft die Anzahl der Nominierungen in den Serienkategorien, die auf sieben aufgestockt wurde. So finden sich nun also sieben halbstündige Serien unter den Nominierten für die Beste Comedyserie 2015. Die große Frage ist sicherlich, ob es gelingen wird, "Modern Family" nach fünf Siegen in Folge vom Thron zu stürzen. Die Experten sagen dies für 2015 recht deutlich voraus, mit einem klaren Favoriten, der dies übernehmen wird.

Der Expertentipp

Der Favorit der myFanbase-Redaktion: "Veep Die Vizepräsidentin" oder "Transparent"
wahrscheinlicher Gewinner: "Veep Die Vizepräsidentin"

Wer gewinnt den Emmy für die beste Comedyserie?

Louie
Modern Family
Parks and Recreation
Silicon Valley
Transparent
Unbreakable Kimmy Schmidt
Veep

Cindy Scholz - myFanbase

Zurück zur Emmy 2015 Übersicht

Kommentare