Grimm - Reviews

Foto:

Die myFanbase-Autoren haben sich die Serie "Grimm" genauer angesehen und einige Reviews dazu verfasst. Neben einer Review der Pilotepisode findet ihr hier auch die DVD-Rezensionen zu den ersten beiden Staffeln.

Staffel 1

Review des Piloten

Alex meint: Ich gebe zu, dass ich kein großer Fan von Serien oder Filmen bin, in denen man sich gruselt. Da ich mich leicht erschrecke, lasse ich meistens die Finger davon. Doch bei "Grimm" hat mich der Trailer bereits gepackt, weshalb ich mich schon sehr auf diese Serie gefreut habe... mehr

DVD-Rezension: Staffel 1

Erscheinungstermin: 22. August 2013
Mit einem spannenden Konzept gingen David Greenwalt und Jim Kouf im Herbst 2011 an den Start: Die beiden "Angel"-Autoren wollten in ihrer neuen Serie "Grimm" eine ganz neue Form des Crime-Procedurals schaffen und setzten ihrem Protagonisten, dem Detective Nick Burkhardt, kurzerhand Märchenfiguren als Verbrecher vor die Nase... mehr

Staffel 2

DVD-Rezension: Staffel 2

Erscheinungstermin: 10. April 2014
Durch die Kombination von Crime-Serie und Märchenthema brachte NBC mit seiner Serie "Grimm" einen Überraschungserfolg, der im März 2012 um eine 22 Episoden umfassende zweite Staffel verlängert wurde. Gleichzeitig stockten die Macher den Hauptcast der Serie durch Bree Turner als Rosalee Clavert auf und beförderten Claire Coffees Charakter Adalind Schade ebenfalls zur Hauptfigur... mehr

Staffel 4

Rückblick 2014/2015: Bester Charakter - Juliette Silverton

Besonders gut inszeniert fand ich, dass man genau miterlebt, was für eine eine krasse Wandlung Juliette durch macht. Zu Beginn ist sie noch die freundliche und gutmütige Person, doch langsam werden die Aussetzer häufiger, bis hin zu dem Punkt, an dem sie Adalind die Stirn bietet... mehr

Zurück zur "Grimm"-Übersicht