Tiffany Thornton

Tiffany Dawn Thornton ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Sie wurde in Texas geboren und katholisch erzogen. Ihre Schauspielkarriere begann sie ab dem Jahr 2004, als die in einigen bekannten Serien wie "O.C., California", "Desperate Housewives" und "Jericho - Der Anschlag" in einer Gastrolle zu sehen war.

Großen Bekanntheitsgrad erreichet sie als Tawni Hart in der Teenieserie "Sonny Munroe" an der Seite von Demi Lovato. Dort stellte sie nicht nur ihr Schauspieltalent in einer Hauptrolle unter Beweis, sondern performte und sang viele Lieder. 2009 verlobte sie sich außerdem mit ihrem Freund Christopher Carney und gab ihm zwei Jahre später das Ja-Wort. Demi Lavato, nun eine enge Freundin von Thornton, war dessen Trauzeugin.

Auch in der Karriere ging es von da an bergauf und Thornton bekam eine Nebenrolle in dem Kinofilm "Game Change - Der Sarah-Palin-Effekt" neben Stars wie Julianne Moore und Ed Harris. Eine weitere große Rolle in einer Serie landete sie 2011 mit "So Random!". Die Musicalserie wurde jedoch nach einer Staffel eingestellt. Doch privat feierte Thornton 2013 die Geburt ihres ersten Sohns Kenneth James Carney. Auf ihrem Twitter-Profil gab sie im Oktober 2013 bekannt, dass sie wieder schwanger ist.

Tanya Sarikaya - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2005 - 2006O.C., California (TV) als Ashley
Originaltitel: The O.C. (TV)
2006Desperate Housewives (#2.22 Allein auf der Welt) (TV) als Barbie
Originaltitel: Desperate Housewives (TV)
2006Jericho - Der Anschlag (#1.01 Die ersten 17 Stunden) (TV) als Stephanie Lancaster
Originaltitel: Jericho (TV)