Jason Hall

Jason Hall ist nicht nur als Schauspieler tätig, sondern war auch 1998 an dem Film "Me and Will" als Co-Produzent beteiligt.

Seine Schauspielkarriere verlief bisher eher schleppend, neben seiner Rolle in Buffy, spielte er in einigen Serien und Filmen mit, allerdings meistens nur als Randfigur. In Buffy war Jason Hall in der 2., 3. und 4. Staffel als Devon, der Leadsänger der Gruppe "Dingoes Ate My Baby", zu sehen.

Ellen S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2005CSI: Miami (TV) als Mickey Shanigan
Originaltitel: CSI: Miami (#3.20 Killer Date) (TV)
200344 Minutes: The North Hollywood Shootout als Officer Pratt
Originaltitel: 44 Minutes: The North Hollywood Shootout
2003Kate Fox & die Liebe (TV) als Bradley
Originaltitel: Miss Match (#1.01 Pilot) (TV)
2003Without a Trace – Spurlos verschwunden (TV) als Jesse
Originaltitel: Without a Trace (#2.09 Moving On) (TV)
2001Play Dead als Raymond Murphy
Originaltitel: Play Dead
2000Game Day als Walker
Originaltitel: Game Day
2000The District - Einsatz in Washington (TV) als Barkeeper
Originaltitel: The District (#1.09 Pot Scrubbers) (TV)
2000Jack Frost 2: Die Rache des Killerschneemanns als Ben
Originaltitel: Jack Frost 2: Revenge of the Mutant Killer Snowman
1997 - 1999Buffy - Im Bann der Dämonen (TV) als Devon MacLeish
Originaltitel: Buffy the Vampire Slayer (TV)
1999Providence (TV) als Stewart
Originaltitel: Providence (#2.02 The Birthday Party) (TV)
1998My Beautiful Me als Joseph
Originaltitel: My Beautiful Me
1998Me and Will als Barkeeper
Originaltitel: Me and Will
1996Pacific Blue - Die Strandpolizei (TV) als Rick
Originaltitel: Pacific Blue (#2.09 Genuine Heroes) (TV)