Momona Tamada

Foto: Momona Tamada, Der Babysitter-Club - Copyright: Jesse Austin/Netflix
Momona Tamada, Der Babysitter-Club
© Jesse Austin/Netflix

Momona Tamada wurde als Tochter japanischer Einwanderer am 28. September 2006 in Vancouver, Kanada, geboren. Dort auch aufgewachsen, nahm sie bereits mit vier Jahren professionellen Ballettunterricht.

Diese Leidenschaft fürs Ballett ermöglichte Momona, dass sie mit dem Royal Winnipeg Ballet tanzen konnte. Seit 2019 steht sie erfolgreich als Jungschauspielerin vor der Kamera. So war sie in jeweils einer Episode von "The Terror" und "The Boys" zu sehen. 2020 wurde sie für die Rolle der Claudia Kishi in der Netflix-Serie "Der Babysitter-Club" gecastet.

Die im Sternzeichen Waage Geborene spricht fließend japanisch und ist auch sonst eine Persönlichkeit, die sehr gute Leistungen erbringt. In ihrer Freizeit liebt sie das Backen und Dekorieren von Torten.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2020To All the Boys I've Loved Before 2 als junge Lara Jean
Originaltitel: To All the Boys I've Loved Before 2
2020Mein WWE Main Event als Erica
Originaltitel: The Main Event
2020A Babysitter's Guide to Monster Hunting als Babysitterin aus Japan
Originaltitel: A Babysitter's Guide to Monster Hunting
2020To All the Boys: Always and Forever, Lara Jean als junge Lara Jean
Originaltitel: To All the Boys: Always and Forever, Lara Jean
2020Der Babysitter-Club (TV) als Claudia Kishi
Originaltitel: The Baby-Sitters Club (TV)
2019The Boys (TV) als junge Frau
Originaltitel: The Boys (#1.06 The Innocents) (TV)
2019The Terror (#2.10 Into the Afterlife) (TV) als Kazus Urenkelin
Originaltitel: The Terror (#2.10 Into the Afterlife) (TV)