Ira Flatow

Der mehrfach ausgezeichnete Radio- und Fernsehjournalist Ira Flatow wurde am 7. März 1949 in New York City geboren und studierte an der State University New York in Buffalo, die er 1971 mit einem Bachelor in Ingenieurswesen abschloss. Bereits während seines Studiums arbeitete er für das WBFO in Buffalo. Im Jahr seines Bachelorabschlusses wurde er dann zum Leiter des Nachrichtendienstes für den Sender befördert, wechselte aber noch im selben Jahr zum National Public Radio. Anfangs erfüllte er verschiedene Aufgaben für den Sender, unter anderem als wissenschaftlicher Korrespondent und Produzent, und berichtete über diverse Themen, ehe er seit 1991 als Gastgeber der international bekannten Radiosendung "Science Friday" tätig ist. Der Erfolg des Programms, das 2014 zu dem Sender Public International Radio wechselte, führte auch dazu, dass sie Erwähnung in der CBS-Comedy "The Big Bang Theory" fand. Dort porträtiert Ira Flatow sich selbst und interviewt als Radiomoderator Sheldon und Leonard mehrfach.

Nicht nur für seine Radiosendung erlangte Flatow Bekanntheit, sondern auch für seine Moderation des Kinderprogramms „Newton's Apple“. Als Gastgeber der auf PBS ausgestrahlten Sendung versuchte er von 1981 bis 1986 Kindern wissenschaftlichen Themen näher zu bringen. In den Jahren danach übernahm er ebenfalls die Moderation für die PBS-Sendung "Big Ideas" und produzierte und entwickelte die Dokumentation "Transistorized!" für den gleichen Sender.

In den vergangenen Jahren schrieb Flatow zudem mehrere Bücher, die sich mit wissenschaftlichen Themen auseinandersetzten. 1988 erschien sein erstes Buch, "Rainbows, Curve Balls and Other Wonders of the Natural World Explained", ehe "They All Laughed. From Light Bulbs to Lasers: The Fascinating Stories Behind the Great Inventions That Have Changed Our Lives" (1992) und "Present at the Future: From Evolution to Nanotechnology, Candid and Controversial Conversations on Science and Nature" (2009) folgten.

Seit 1983 ist er mit Miriam Flatow verheiratet und gemeinsam haben sie drei Kinder.

Ceren K. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2009 - 2017The Big Bang Theory (TV) als er selbst
Originaltitel: The Big Bang Theory (TV)
1999Transistorized! als Host
Originaltitel: Transistorized!