Helen Fielding

Die Engländerin kam am 19. Februar 1958 in Morley zur Welt und verbrachte in ihrem Geburtsort mit ihren drei Geschwistern Jane, David und Richard auch einen Großteil ihrer Kindheit. Sie besuchte die Wakefield Girls' High School und studierte am St Anne's College in Oxford anschließend Englisch. Im Jahr 1979 begann Fielding für BBC zu arbeiten und machte sich in den folgen Jahren für Flüchtlinge und bedürftige Kinder stark. Anhand ihrer Nachforschungen brachte sie bald darauf ihr erstes Buch "Hummer zum Dinner" heraus.

Daraufhin arbeitete Fielding bei den Zeitungen "The Sunday Times", "The Independent" und "The Telegraph". Bei "The Independent" schrieb Fielding dann eine Kolumne und berichtete über die Figur Bridget Jones und deren Singleleben. Da diese Kolumne großen Anklang fand, veröffentlichte sie im Jahr 1997 das Buch "Schokolade zum Frühstück. Das Tagebuch der Bridget Jones", das ein Erfolg auf ganzer Linie wurde. Wenig später folge mit "Bridget Jones. Am Rande des Wahnsinns" der zweite Teil, wodurch sich Fielding weltweit einen Namen machen konnte. Beide Bücher wurden kurz darauf verfilmt. Im Jahr 2013 schrieb Fielding erneut ein Buch über ihre Romanheldin: "Bridget Jones - Verrückt nach ihm". Mehr zu Bridget Jones erfahrt ihr in unserem Special.

Seit 1999 ist Fielding mit Kevin Curran liiert, mit dem sie zwei Kinder hat. Ihr Sohn kam 2004 zur Welt und heißt Dashiell. Zwei Jahre später wurde Tochter Romy geboren. Sie pendelt indes zwischen ihrer Wohnung in London und der in LA. Für ihre Bücher wurde Fielding für viele Preise nominiert und schrieb auch an den Drehbüchern für die Verfilmungen mit.

Marie Florschütz - myFanbase

Filmographie (Produktion)

2016Bridget Jones' Baby als Drehbuchautorin
Originaltitel: Bridget Jones's Baby
2004Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns als Drehbuchautorin
Originaltitel: Bridget Jones - The Edge of Reason
2001Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück als Drehbuchautorin
Originaltitel: Bridget Jones's Diary

Bibliographie

2013Bridget Jones - Verrückt nach ihm
Originaltitel: Bridget Jones: Mad About the Boy
2009Oxfam
Originaltitel: Ox-tales
2004Die Geheimnisse der Olivia Joules
Originaltitel: Olivia Joules and the overactive imagination
2002Nick Hornby
Originaltitel: Speaking with the Angel
2001Bridget Jones's Guide to Life
Originaltitel: Bridget Jones's Guide to Life
1999Bridget Jones. Am Rande des Wahnsinns
Originaltitel: Bridget Jones: The Edge of Reason
1996Schokolade zum Frühstück. Das Tagebuch der Bridget Jones
Originaltitel: Bridget Jones's Diary
1994Hummer zum Dinner
Originaltitel: Cause Celeb