Tyler Poelle

Tyler Poelle wurde in Cupertino geboren und wuchs in der Bay Area in der Nähe von San Francisco auf. Nach dem Abschluss der Higschool schrieb er sich an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh ein, um dort Schauspiel zu studieren.

Seine erste Rolle ergatterte er 2004 in der Miniserie "Espionage". Danach spielte er vor allem Gastrollen in Serien wie "Veronica Mars", "CSI: NY" und "Without a Trace - Spurlos verschwunden". In "Scrubs - Die Anfänger" hatte er ein wiederkehrende Rolle als Boon in der siebten Staffel und war auch im Serienfinale der achten Staffel dabei. Danach konnte man Poelle vor allem in kleineren Rollen in Filmen wie "Love or Whatever" und "Space Soldiers" zu sehen.

Neben der Schauspielerei macht Poelle Musik und steht mit seiner Band "The Slow Demise" auf der Bühne oder tourt durch Kalifornien. Über seine Frau oder Freundin ist nichts bekannt, allerdings macht Poelle kein Geheimnis daraus, dass er eine Tochter namens Aurora hat, die er über alles liebt.

In seiner Freizeit beschäftigt sich Poelle gerne mit Origami.

Melanie Wolff - myFanbase

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu Tyler Poelle

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014Just Like Starting Over als Trent
Originaltitel: Just Like Starting Over
2013Space Soldiers als Olos Nah
Originaltitel: Space Soldiers
2012Love or Whatever als Corey
Originaltitel: Love or Whatever
2009Without a Trace - Spurlos verschwunden (TV) als Darren
Originaltitel: Without a Trace (#7.22 Devotion) (TV)
2007 - 2009Scrubs - Die Anfänger (TV) als Boon
Originaltitel: Scrubs (TV)
2008CSI: NY (TV) als Lawrence Wagner
Originaltitel: CSI: NY (#5.02 Page Turner) (TV)
2006Veronica Mars (#3.05 Ein teuflischer Plan) (TV) als Orgon
Originaltitel: Veronica Mars (TV)