Celina Jade

Foto: Celina Jade - Copyright: Thomas Lui Photography
Celina Jade
© Thomas Lui Photography

Die am 10. Juni 1985 geborene Celina Jade ist mütterlicherseits Chinesin, und väterlicherseits Amerikanerin. Sie arbeitete bisher vor allem als Schauspielerin, Model und Sängerin und ist nicht nur aus Filmen und Serien, sondern auch verschiedenen Werbespots bekannt. Celina wurde in Hong Kong als Tochter des amerikanischen Kung-Fu-Stars Roy Horan, der neben Bruce Lee und Jackie Chan in diversen Kinofilmen zu sehen war, geboren. Sie hat eine Schwester.

Bereits in jungen Jahren begann sie eine Gesangskarriere, denn in der Musik konnte sie ihre Frustration und ihre Einsamkeit rauslassen, denn wegen ihrer Herkunft hatte sie nicht sonderlich viele Freunde. Mit sechs Jahren hatte sie ihren ersten ungeplanten Auftritt bei einer Art Karneval, als sie auf eine Bühne kletterte und der Sängerin das Mikrofon abwarb. Als 14-Jährige gewann Celina mit Celine Dions Lied "Because You Loved Me" einen Gesangswettbewerb, an dem Teilnehmer aus diversen asiatischen Ländern teilnahmen. Dadurch erhielt sie einen Plattenvertrag bei dem japanischen Produzenten Tetsuya Komuro, mit dem sie zwei EPs aufnahm. Ein Jahr später durfte sie auf Okinawa bei einem G8-Gipfel auftreten und feierte noch im gleichen Jahr ihren ersten Nummer-1-Hit, "Kwong Ying Zi Gan", in Taiwan. Seit dieser Zeit ist sie mit ihrer Musik in verschiedenen Werbespots (beispielsweise von Motorola oder Marks & Spencer) zu sehen und hören gewesen.

Wenn man meint, Celina Jade hätte mit ihrer vielseitigen Karriere bereits ausreichend zu tun, irrt sich. 2003 begann sie nach ihrem Schulabschluss an der renommierten London School of Economics zu studieren und machte einen Abschluss in Management. Dabei gehörte sie zu den besten ihres Jahrgangs. Danach wollte sie sich jedoch lieber wieder auf den kreativen Aspekt ihrer Karriere konzentrieren.

Im Jahr 2007 unterzeichnete Celina Jade erneut einen Plattenvertrag, diesmal mit dem Label EMI. Parallel begann ihre Filmkarriere als sie die Hauptrolle in "Legendary Assassin" (2008) spielte, wofür sie auch das Titellied sang. Zwei Jahre später wechselte Jade zwar das Label, in dieser Zeit wurden jedoch keine Alben veröffentlicht. 2012 veröffentlichte sie dann ihr erstes selbstgeschriebenes Album übers Internet.

Nach dem Start ihrer Filmkarriere mit "Legendary Assassin" folgten eine Reihe weiterer Film- und Serienrollen, die Celina Jade vor allem in China bekannt machten. Mit einer Rolle in RZAs "The Man with the Iron Fists" (2012) wurde das internationale Publikum auf sie aufmerksam. Parallel begann sie mit den Dreharbeiten für die chinesische Webserie "Wish Upon a Star" (2011) und erhielt kurz darauf auch die Rolle der Shado in der CW-Serie "Arrow".

Wie ihre Filmrollen zeigen ist Celina Jade auch ein wenig in die Fußstapfen ihres Vaters getreten. Sie ist eine hervorragende Martial-Arts-Kämpferin und wird gerne auch für solche Auftritte gebucht. So durfte sie beispielsweise eine Red-Bull-Kampagne mit Sebastian Vettel drehen.

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2013 - 2014Arrow (TV) als Shado
Originaltitel: Arrow (TV)
2012The Man with the Iron Fists als Dragon Inn Singer
Originaltitel: The Man with the Iron Fists
2008Legendary Assassin als Hiu Wor
Originaltitel: Legendary Assassin