Anna Lise Phillips

Foto: Anna Lise Phillips, Revolution - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Anna Lise Phillips, Revolution
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Die australische Schauspielerin Anna Lise Phillips ist seit 1997 im Filmgeschäft tätig. 1996 machte sie ihren Abschluss am Australia's National Institute of Dramatic Art (NIDA) im Fach Schauspiel. Sie hat seither vor allem in australischen TV-Produktionen mitgespielt. Darunter eine Gastrolle in der auch in Deutschland bekannten Serie "McLeods Töchter" im Jahr 2004. 2011 war sie in Steven Spielbergs Science-Fiction-Serie "Terra Nova" als Gastdarstellerin zu sehen. Ihre Rolle in der NBC-Serie "Revolution" ist ihr erstes größeres Engagement für das amerikanische Fernsehen. Sie spielt die Britin Maggie Foster, die nach dem Blackout nicht mehr zurück in ihre Heimat kam und in Amerika strandete. Doch auch mit dem vielfach gelobten Film "Animal Kingdom" (2010) konnte die Australierin auf sich aufmerksam machen.

Neben der Schauspielerei verdient Phillips auch in der Werbung ihr Geld.

Jamie Lisa Hebisch - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Revolution (TV) als Maggie Foster
Originaltitel: Revolution (TV)
2011Terra Nova (TV) als Teresa
Originaltitel: Terra Nova (#1.04 What Remains) (TV)
2010Animal Kingdom als Barrister Justine Hopper
Originaltitel: Animal Kingdom
2005Blue Water High (TV) als Lorens Mutter
Originaltitel: Blue Water High (Episode #3.09) (TV)
2004McLeods Töchter (TV) als Bree Plummer
Originaltitel: McLeod's Daughters (#4.12 ake or Break) (TV)