Maria Mena

Foto: Maria Mena - Copyright: Sony Music
Maria Mena
© Sony Music

Maria Viktoria Mena erblickte am 19. Februar 1986 in Oslo, Norwegen das Licht der Welt. Sie wurde in eine künstlerisch begabten Familie hineingeboren, denn ihre Mutter war Songwriterin und ihr Vater - Charles Mena - Schlagzeuger. Als sie neun Jahre alt war, trennten sich ihre Eltern und nachdem sie mit 13 zu ihrem Vater gezogen war, begann sie mit dem Singen und dem Texte schreiben.

Im Jahre 2002 veröffentlichte sie in Norwegen ihre ersten Singles "Free" und "My Lullaby". "My Lullaby" schrieb sie, um ihre Gefühle nach er Scheidung ihrer Eltern zum Ausdruck zu bringen, und es erreichte sogar den fünften Platz in der Hitparade ihres Geburtslandes. Beide Lieder sind auf ihrem Debütalbum "Another Phase" enthalten, dass es in Norwegen sogar auf Platz 6 der Charts schaffte. Zwei Jahre später erschien das Album "Mellow", das es auch wieder unter die Top 10 schaffte. Im selben Jahr erschien in Deutschland das Album "White Turns Blue", das die Singles "You're the Only One" und "Just a Little Bit" enthält.

Im darauffolgendem Jahr erschien auch schon mit "Apparently Unaffected" das dritte Album der Sängerin, welches bei uns erst 2007 auf dem Markt kam. Dieses Album enthält ihre wohl in Deutschland bekanntesten Lieder "Just Hold Me" , "Miss You Love" und "Nevermind Me" und wurde im Dezember 2007 mit einer "Goldenen Schallplatte" ausgezeichnet. Im selben Jahr ging sie erstmals in Deutschland auf eine Konzerttournee und besuchte neun deutsche Städte und wurde 2008 für einen Echo in der Kategorie "Bester Newcomer International" nominiert. Anfang 2008 drehte sie in Berlin und Oslo mit dem deutschem Schauspieler Matthias Schweighöfer das Video zu ihrer neuen Single "Nevermind Me".

Am 1. April 2008 startete ihre zweite Tournee in Offenbach. Sie wird in sieben weiteren Städten (München, Köln, Trier, Stuttgart, Hannover, Berlin und Hamburg) auftreten. Ihre erste Singleauskopplung "Belly Up" aus dem zweiten Album erschien am 14. Juli 2008 in Norwegen und im September folgte "All This Time".

In Deutschland erschien ihr nunmehr fünftes Album "Cause and Effect" am 3. Oktober 2008. Die dazu gehörige Tour folgt im Jahr 2009 und wird durch 10 Städte führen.

Anja Schmidt - myFanbase