Julia Biedermann

Foto: Julia Biedermann - Copyright: André Dietrich
Julia Biedermann
© André Dietrich

Julia Biedermann wurde am 15. März 1967 in Berlin geboren. Sie spricht die Sprachen Französisch, Spanisch und Englisch. Außerdem hat sie einen Führerschein für Motorrad und Auto und einen Segelschein. Ihre Lieblingssportarten sind klassischer Tanz, Tauchen und Golfen. Sie wurde von Erika Dannhoff und Regine Lutz (Schauspiel), an der Berliner Tanzakademie in Tanz und klassischem Ballett von Tatjana Gsovsky und in Musik und Gesang bei Ruth Busse ausgebildet.

Die Schauspielkarriere von Julia Biedermann auf den Fernsehbildschirmen begann 1981 in dem Film "Die Bleierne Zeit" und in einer Folge der Serie "Das Traumschiff". Bekannter wurde sie allerdings zwei Jahre später durch ihre 13 Folgen umfassende Rolle der Tanja Graf in der Serie "Ich heirate eine Familie", sie bekam sogar den "Goldenen Palmzweig" für ihre Darbietung. 1987 war sie als Annelie Saalbach in "Praxis Bülowbogen" in insgesamt zwölf Folgen zu sehen. Vielen wir sie als Franziska "Fränzi" Ginster aus der Dailysoap "Marienhof" bekannt sein. 2002 spielte sie eine der Hauptcharaktere in "Da wo die Berge sind".

Jedoch spielt sie auch in Theaterproduktionen mit, wobei sie als Mielchen in "Die Weber" (1976) ihr Bühnendebüt am Schiller-Theater in Berlin gab. Seitdem war sie in einigen weiteren Theaterstücken zu sehen, beispielsweise "Das Haus in Montevideo" (1988/89), "Mond über Buffalo" (1998) und zuletzt als Mary in "Die bessere Hälfte" (2007). Das letztgenannte Stück wurde allerdings schon im Jahre 2005 mit ihr in derselben Rolle uraufgeführt.

Allerdings ist Julia Biedermann nicht nur als Schauspielerin tätig, sondern leiht Schauspielern auch ihre Stimme. So zum Beispiel Kate Beckinsale in "Allein gegen den Wind" (1991) und Tamlyn Tomita in "Karate Kid 2 - Entscheidung in Okinawa" (1986). Serienzuschauern wird sie vor allem als Synchronstimme von Mädchen Amick als Nicole Kennedy in "Dawson's Creek" und Melinda McGraw als Melissa Scully in "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" bekannt sein. Seit 2007 spricht sie außerdem in Deutschlands erster Hörspielsoap "... und nebenbei Liebe" den Charakter Silvia Rautenberg.

2008 war sie bei der dritten Staffel der Reality-Show "Ich bin ein Star Holt mich hier raus!" mit von der Partie und musste bereits am 10. Tag das Camp verlassen.

Anja Schmidt - myFanbase

Ausgewählte Sprecherrollen

Carla Gugino (Dr. Molly Anne Caffrey)
in Nemesis: Der Angriff (Originaltitel: Threshold)
Melinda McGraw (Melissa Scully)
in Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (TV) (Originaltitel: X-Files)
Sheryl Lee (Laura Palmer / Madeleine Ferguson)
in Twin Peaks (TV) (Originaltitel: Twin Peaks)
Mädchen Amick (Nicole Kennedy)
in Dawson's Creek (TV) (Originaltitel: Dawson's Creek)
Tamlyn Tomita (Kumiko)
in Karate Kid 2 - Entscheidung in Okinawa (Originaltitel: Karate Kid 2)
Kate Beckinsale (Barbe Lindell)
in Allein gegen den Wind