Craig Wright

Craig Wright war als Autor und Produzent für "Brothers & Sisters", "Lost" und "Dirty Sexy Money" tätig. Auch bei "Six Feet Under" war er aktiv.

Sein Talent wurde schnell erkannt und er erhielt für seine Studien im Bereich kreatives Schreiben Stipendien von der McKnight Foundation und der National Endowment for the Arts. Neben seiner Arbeit fürs Fernsehen erfüllte er die in ihn gesetzten Erwartungen auch mit zahlreichen Theaterstücken, die er verfasste. Sein Stück "The Pavilion" war für den Pulitzerpreis und für den American Theatre Critics' Association Best New Play Award nominiert. Weitere Theaterstücke von ihm sind unter anderem "Orange Flower Water", "Molly's Delicious" und "The Big Numbers".

Für "Lost" erhielt er 2006 gemeinsam mit seinen Autorenkollegen den Writers Guild of America Award.

Maret Hosemann - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2007 - 2009Dirty Sexy Money als Drehbuchautor/Produzent
Originaltitel: Dirty Sexy Money (TV)
2006 - 2007Brothers & Sisters (TV) als Drehbuchautor/Produzent
Originaltitel: Brothers & Sisters (TV)
2005 - 2006Lost (TV) als Drehbuchautor/Produzent
Originaltitel: Lost (TV)
2003 - 2005Six Feet Under - Gestorben wird immer (TV) als Drehbuchautor/Produzent
Originaltitel: Six Feet Under (TV)