Tyra Banks

Sie wurde zum Supermodel of the Year gewählt, war die erste afroamerikanische Frau auf dem Cover der Sports Illustrated und des GQ Magazins und gehörte bis zu ihren Rücktritt zu den Gesichtern auf dem Laufsteg der Victoria Secrets Show.

Aber von Anfang an. Tyra Banks wurde am 4. Dezember in Inglewood, einer Stadt im Los Angeles County (Kalifornien) geboren. Bis zu ihrem 17. Lebensjahr führte sie ein normales Leben, besuchte eine High School in Los Angeles und hatte ihre Zusage für die UCLA in der Tasche. Doch dann wurde sie entdeckt und bekam einen Vertrag bei der berühmten Modeagentur Elite Models.

Wenig später zog sie nach Paris, um dort richtig in Modegeschäft einzusteigen. Und dort ging es für sie richtig schnell, in der ersten Woche hatte sie 25 Shows und hält damit immer noch den Rekord für Neueinsteiger. Von da an startete sie ihre Karriere und arbeitete nun für alle Größen im Modegeschäft. Doch das reichte ihr schnell nicht mehr. 1993 machte sie ihre ersten Schritte im TV-Geschäft und spielte in acht Folgen der Comedyserie "Der Prinz von Bel-Air" mit. Zwar hatte sie neben ihren Modeljobs wenig Zeit, drehte aber wenig später ihren ersten Kinofilm. In "Higher Learning" war sie neben Jennifer Connelly zu sehen.

Einige Zeit später drehte sie im Jahr 1999 zwei weitere Filme, stand aber auch nach langer Zeit wieder vor einer TV-Kamera. In der Serie "Felicity" war sie in drei Folgen zu sehen, in der Sitcom "Just Shoot me" spielte sie in zwei Folgen sich selbst. Ein Jahr später hatte sie ihren Durchbruch auf der Kinoleinwand. In dem erfolgreichen Film "Coyote Ugly" war sie in einer Nebenrolle zu sehen. Daraufhin folgten zwar nicht mehr viele Filme, aber alle waren durchweg erfolgreich.

Bis zum Jahre 2005 war sie neben ihren Tätigkeiten als Schauspielerin hauptberuflich Model. Sie lief über alle Laufstege dieser Welt und beschloss im gleichen Jahr, dem ein Ende zu bereiten. Anfang Dezember lief sie ihre letzte Modenschau. Zwei Jahre zuvor begann sie mit der Moderation der Model-Casting Show "America’s Next Topmodel", die das erfolgreichste Format des Senders UPN war. Seit der siebten Staffel läuft es erfolgreich auf The CW. Tyra, die schon immer vorhatte, im TV-Geschäft zu arbeiten, gründete wenig später ihre eigene Produktionsfirma, mit der sie als Produzentin auch bei "America’s Next Top Model" tätig ist. Seit 2005 hat Tyra ihre eigene Talkshow, "The Tyra Banks Show", bei der sie wieder als Produzentin tätig ist. 2008 wurde ihre Talkshow mit einem Daytime Emmy ausgezeichnet.

Pia Klose - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2004American Dreams als The Velvelettes Sängerin
Originaltitel: American Dreams (#2.17 Chasing the past) (TV)
2004All of us als Roni
Originaltitel: All of us (#1.17 O Brother, Where Art Thou?) (TV)
20028 verrückte Nächte als Stimme: Victoria's Secret Gown
Originaltitel: Eight crazy nights
2002Halloween: Resurrection als Nora Winston
Originaltitel: Halloween: Resurrection
2001Soul Food als Nina Joseph
Originaltitel: Soul Food (#1.13 Ordinary pain) (TV)
2000Felicity (TV) als Jane Scott
Originaltitel: Felicity (TV)
2000Coyote Ugly als Zoe
Originaltitel: Coyote Ugly
2000Zum Leben erweckt (TV) als Eve
Originaltitel: Life-Size (TV)
2000Love & Basketball als Kyra Kessler
Originaltitel: Love & Basketball
2000Mad TV (TV) als Katisha
Originaltitel: MADtv (#5.17 & #5.25) (TV)
1999Liebe? Lieber nicht! als Holly Garnett
Originaltitel: Love Stinks
1999Allein unter Nachbarn (TV) als Nicole
Originaltitel: The Hughleys (#2.04 Sap and the Star) (TV)
1997New York Undercover (TV) als Natasha Claybourne
Originaltitel: New York Undercover (TV)
1995Die Rebellen als Deja
Originaltitel: Higher Learning
1994Extra Terrorestrial Alien Encounter als Moderatorin
Originaltitel: Extra Terrorestrial Alien Encounter
1993Der Prinz von Bel-Air (TV) als Jackie Ames
Originaltitel: The Fresh Prince of Bel-Air (TV)