"Scrubs"-Produzent Eric Weinberg wegen Vergewaltigung angeklagt

"Scrubs - Die Anfänger" gehört noch immer zu einer der beliebtesten Serien, nun kam es aber zu einer Anklage eines ehemaligen Produzenten. Die Rede ist dabei von Eric Weinberg. Laut The Hollywood Reporter wird er wegen Vergewaltigung angeklagt.

Gegen Weinberg erhoben fünf Frauen Anklage, die ihn wegen Vergewaltigung angezeigt haben. Die Ereignisse sollen sich zwischen 2014 und 2019 zugetragen haben. Laut Staatsanwalt George Gascón soll der Produzent seinen Hollywood-Status dazu genutzt haben, um Frauen in sein Haus zu locken. Dort soll es zu Vergewaltigungen, erzwungenen Oralverkehr und Körperverletzung gekommen sein. Ende Oktober soll er vor dem Haftrichter erscheinen. Gegen eine Zahlung von 5 Millionen US-Dollar (entspricht in etwa fünf Millionen Euro) könnte Weinberg erst einmal auf freien Fuß kommen.

Die Vorwürfen sollen wohl bis ins Jahr 2000 gehen. Bereits 2014 wurde Weinberg festgenommen, doch wegen Mangels an Beweisen kam es nicht zur Anklage.

Quelle: The Hollywood Reporter



Daniela S. - myFanbase
06.10.2022 12:43

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu dieser Meldung

Kommentare