Starttermin und Trailer zu Staffel 6 von "Élite" enthüllt

Foto: Álvaro de Juana, Élite - Copyright: 2022 Netflix, Inc.
Álvaro de Juana, Élite
© 2022 Netflix, Inc.

Im November 2022 startet endlich die sechste Staffel von "Élite" bei Netflix. Genauer gesagt am 18. November 2022. Erste Infos zur Staffel sowie Starttermin gibt es auch schon.

Das erwartet euch: Nach Samuels Tod steht Las Encinas vor einem neuen Schuljahr, in dem versucht wird, ein neues Gesicht zu bekommen, indem Katastrophen der Vergangenheit vertuscht werden", heißt es in der offiziellen Zusammenfassung. "Der Konflikt in den Klassenzimmern ist jedoch systemisch: Rassismus, Sexismus, häusliche Gewalt oder LGTBI-Phobie sind nur einige der schwierigen Themen, die in diesem Schuljahr durch die Flure der renommierten Institution gehen werden. Wenn diejenigen, die das System betreiben, nicht aktiv Maßnahmen ergreifen, um diese Probleme anzugehen, müssen es die Studenten selbst sein, die dies tun.

Achtung Spoiler zum Cast!

Nach dem Cliffhanger des Finales von Staffel 5 ist Samuel (Itzan Escamilla) nicht der einzige Charakter, der die Serie verlässt: Omar (Omar Ayuso), Rebeka (Claudia Salas) und Cayetana (Georgina Amorós) fehlen auch in der Pressemitteilung von Netflix.

Zu den wiederkehrenden Darsteller*innen für Staffel 6 gehören André Lamoglia (Iván), Valentina Zenere (Isadora), Carla Díaz (Ari), Martina Cariddi (Mencía), Adam Nourou (Bilal) und Manu Ríos (Patrick).

Neu sind außerdem: Ander Puig, Carmen Arrufat, Álvaro de Juana, Ana Bokesa und Álex Pastrana.

Einen Ankündigungstrailer gibt's auch noch, den ihr euch unten ansehen könnt.

Alles Weitere zu "Élite" findet ihr bei unseren Serien A bis Z.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, Netflix



Daniela S. - myFanbase
26.09.2022 23:01

Partnerlinks zu Amazon

Produkte zu dieser Meldung

Kommentare