"The Walking Dead: World Beyond" wird offenbar nur zwei Staffeln erhalten

Foto: Julia Ormond, The Walking Dead: World Beyond - Copyright: Zach Dilgard/AMC
Julia Ormond, The Walking Dead: World Beyond
© Zach Dilgard/AMC

Am 12. April geht das zweite Spin-Off von "The Walking Dead" an den Start: "The Walking Dead: World Beyond". Nun wurde bekannt, dass AMC-Präsidentin Sarah Barnett verkündet hat, dass die Serie nach zwei Staffeln, die "eine sehr spezifische und deutliche Geschichte erzählen", abgeschlossen sein wird. Man wolle die Serie also nicht in die Fußstapfen seiner Mutterserie und des anderen Spin-Offs "Fear the Walking Dead" treten lassen.

"World Beyond" wird ein Jahrzehnt nach Ausbruch der Zombieapokalypse spielen und fokussiert sich auf zwei junge Frauen, gespielt von Alexa Mansour ("The Resident") und Aliyah Royale ("The Red Line"). Sie werden begleitet von einer Gruppe Jugendlicher, die damit zur ersten Generation gehören, die in einer postapokalyptischen Welt groß werden müssen. Sie werden "Endlings" genannt. Manche von ihnen werden zu Helden, andere zu Feinden, aber alle werden am Ende anders sein als zuvor.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Lena Donth - myFanbase
22.01.2020 09:01

Kommentare