"Switched at Birth"-Schöpferin wird Showrunnerin von Facebook-Dramedy mit Elizabeth Olsen

Die Social-Media-Plattform Facebook stieg im vergangen Jahr mit Facebook Watch in die Serienlandschaft ein. Nun bringt der Streamingdienst seine erste Serie heraus. Bei dieser handelt es sich um eine noch namenlose halbstündige Dramedy.

Wie Deadline berichtet, wird Elizabeth Olsen, Schwester der berühmten Olsen-Zwillinge, die Hauptrolle übernehmen. Konkrete Details sind noch nicht bekannt. Allerdings heißt es, dass Olsen eine trauernde Witwe spielen wird, die mit ihrer Trauer zu kämpfen hat, aber auch Kontakte aus der Vergangenheit aufleben lassen möchte.

Als Showrunnerin fungiert Lizzy Weiss ("Switched at Birth"). Das Originaldrehbuch stammt von Kit Steinkellner. James Ponsoldt ("Master of None") wird die Regie übernehmen. Olsen wird zudem auch als ausführende Produzentin tätig sein. Produziert wird die zehnteilige Direct to Series-Bestellung von Big Beach TV und Brillstein Entertainment Partners.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
12.02.2018 12:51

Kommentare