Bewertung: 7
Gier, Kerstin

Die Mütter-Mafia

"Deutschland sucht die Super-Mami!"

Foto: Copyright: Bastei Lübbe GmbH & Co. KG
© Bastei Lübbe GmbH & Co. KG

Inhalt

Constanze wird nach 14 Ehejahren plötzlich von ihrem Mann Lorenz verlassen. Und dies ohne irgendeine Begründung. Von einem Tag zum anderen steht sie nun allein da mit ihrem Sohn Julius und ihrer pubertierenden Tochter Nelly...

Welch ein Glück, dass es die Mütter-Society "Insektensiedlung" gibt, eine Ansammlung der perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter. Ob Constanze da wirklich reinpasst? Oder muss sie vielleicht doch eine Gegengruppe gründen, die sogenannte "Mütter-Mafia"?

Kritik

Eine Freundin hat mir dieses Buch empfohlen und ich wurde auch nicht enttäuscht. Ich habe auf jeden Fall mal sehr viel gelacht. Der Humor der Autorin ist so ganz nach meinem Geschmack. Eigentlich mag ich nicht so sehr Storys, die in Deutschland spielen. Bin eher ein Kitsch-Romane-Leser, aber ich muss sagen, es war wirklich klasse.

Der Hauptcharakter Constanze steht manchmal eher neben ihrem Leben, als mittendrin und sie hat ihren ganz eigenen genialen Charme. Sie war mir auf Anhieb wirklich sehr sympatisch. Man lacht, weint und fiebert mit ihr. Man liest von ihren Erfahrungen mit der Mütter-Society "Insektensiedlung" und muss leider auch an einigen Stellen erkennen, dass man absolut genauso übertrieben handelt. Aber genau das ist ja eben das Witzige an diesem Buch.

Kerstin Gier schafft es tatsächlich, einen liebevollen und zugleich satirischen Einblick in die Welt der deutschen Ober-Mamis zu geben. Dabei lässt sie keine Peinlichkeiten aus und man hat das Gefühl, diese Menschen wirklich kennenzulernen.

Einzig das Ende kam mir etwas zu schnell, ich konnte mich überhaupt nicht darauf einstellen und schon war es auch vorbei. Positiv ist, dass es ja schon die Fortsetzung gibt: "Die Patin". Da werde ich auf jeden Fall bald mal zugreifen.

Fazit

Für alle Mamis ein Muss, ober auch für Nicht-Mamis ein unterhaltsamer Spaß!

Susanne Biesel - myFanbase
28.03.2007

Diskussion zu diesem Buch