Lisa Kreuzer

Lisa Kreuzer wurde am 2. Dezember 1945 als Elisabeth Kreuzer in Hof geboren. Sie wuchs in Hof und Tübingen auf und entschloss sich, von 1966 bis 1969 eine Schauspielschule in München zu besuchen und sich zur Schauspielerin ausbilden zu lassen.

Erste Erfolge feierte Lisa durch die Filme von Wim Wenders, den sie im Jahr 1974 geheiratet hat. Mit ihm zusammen hat sie einen Sohn und ließ sich 1978 scheiden.

Nach der Scheidung verschlug Kreuzer es 1980 nach Paris. Dort arbeitete und lebte sie eine Weile, bis sie nach Deutschland zurückkehrte und seitdem regelmäßig in TV-Produktionen zu sehen ist. 2017 wurde sie als Claudia Tiedemann für die Netflix-Serie "Dark" verpflichtet.

Lisa Kreuzer lebt in München.

Daniela S. - myFanbase

Filmographie (Schauspieler)

2017Dark (TV) als Claudia Tiedemann (2019)