Luke Baines

Luke Joseph Baines wurde am 8. Juni 1990 in Hyde geboren. Aufgewachsen ist er in einem Vorort in Cronulla, Sydney und verbrachte dort einen Großteil seiner Kindheit. Bereits im Alter von fünf Jahren war er das erste Mal als Schauspieler aktiv, so dass sich der Wunsch danach mehr und mehr festigte. Um Musik, Schauspiel und Tanz studieren zu können, besuchte Baines das McDonald College of Performing Arts in North Strathfield, New South Wales.

Im Jahr 2004, also im Alter von 14 Jahren, spielte er als Cameron in der Serie "Home and Away" mit. Das nächste Mal auf dem Bildschirm war er 2010 in dem Kurzfilm "Bubble Burst" zusehen. Es folgten Rollen in "Saving Mr. Banks", "The Ever After" und "The Possession of Michael King", bevor er einen größeren Bekanntheitsgrad im Jahr 2015 durch die Rolle des Serienmörders Tom in dem Film "The Girl in the Photographs" erlangte. Seinen internationalen Durchbruch verschaffte ihm die Rolle des Jonathan Morgenstern für die zweite Hälfte der dritten Staffel der Adaption "Shadowhunters".

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2019Shadowhunters (TV) als Jonathan Morgenstern
Originaltitel: Shadowhunters (TV)
2018A Dark Place als Alex
Originaltitel: A Dark Place
2015The Girl in the Photographs als Tom
Originaltitel: The Girl in the Photographs
2013Saving Mr. Banks als Kellner
Originaltitel: Saving Mr. Banks
2004Home and Away (TV) als Cameron
Originaltitel: Home and Away (TV)