Leslie Jones

Leslie Jones wurde am 7. September 1967 in Memphis geboren und musste aufgrund ihres Vaters, der bei der United States Army gewesen ist, des Öfteren umziehen. Zur Schule ging Jones in Lynwood, Kalifornien. Nach der Highschool besuchte sie die Chapman und Colorado State University und hatte sogar ein Baseballstipendium inne. Allerdings fiel Leslie die Berufswahl nicht leicht, weswegen die 1,83 Meter große Frau mehrmals ihre Hauptfächer wechselte.

Obwohl sie schon zu ihrer College-Zeit Stand Up Comedy gemacht hat, dauerte es einige Jahre, bis Comedy und Schauspiel zu ihrem ersten Standbein wurden. Dieses Zögern war vor allem auch dem Publikum geschuldet, das Leslie vor einigen Jahren auf der Bühne ausgebuht hatte und sie dann nicht mehr bereit gewesen war, weiter zu machen.

Erst 2013 entschloss sie sich also dazu, wieder im Comedybereich tätig zu sein, und wurde bei "Saturday Night Live" als Autorin aufgenommen. Ein Jahr später, mit 47 Jahren, wurde sie zu einem Mitglied der Show. 2017 brachte ihr das eine Emmy-Nominierung in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie" ein.

Schauspielerisch konnte sie sich in Film und Serie auch einen Namen machen, als sie 2015 eine der Hauptrollen neben Melissa McCarthy und Kristen Wiig in dem Film "Ghostbusters" ergattern konnte. 2016 war sie Gastdarstellerin in der Crimeserie "The Blacklist".

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014 - 2017Saturday Night Live (TV) als verschiedene Rollen
Originaltitel: Saturday Night Live (TV)
2016The Blacklist (#3.14 Lady Ambrosia (Nr. 77)) (TV) als gesprächige Frau
Originaltitel: The Blacklist (TV)
2016Ghostbusters als Patty Tolan
Originaltitel: Ghostbusters
2015Dating Queen als wütende Ubahnfahrerin
Originaltitel: Dating Queen