Frank Schätzing

Frank Schätzing wurde 1957 in Köln geboren, wo er auch sein Kommunikationsstudium abgeschlossen hat. Danach arbeitete er als Creative Director in mehreren Internationalen Agenturen. Er ist Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi, bei der er auch Geschäftsführer ist.

Mit dem Schreiben von Novellen und Satiren hat er in den Neunzigern begonnen. Im Jahr 1995 erschien sein erster Roman. Dies war der Anfang einer sehr erfolgreichen Karriere. Mitte der Neunziger entdeckte er das Interesse an experimenteller Wissenschaft. Er entwickelte mehrere Seminare die sich mit der Chaostheorie beschäftigten. Nebenbei ist er Mitbegründer einer Musikproduktionsfirma namens Sounds Fiction. Zu seinem Hörbuch Tod und Teufel spielte er große Teile der Musik daraus im eigenem Studio ein.

Von der ganzen Arbeit musste er sich Anfang 2000 erst einmal erholen und hat daraufhin eine Auszeit von drei Jahren eingelegt. Diese Zeit hat er genutzt um neue Ideen zu finden und auch um die Zeit mit seiner Frau zu nutzen. Die wenige Freizeit nutzt er um seinem liebsten Hobby nachzugehen, dem Kochen.

Petra S. - myFanbase

Bibliographie

2009Limit
Originaltitel: Limit
2006Die tollkühnen Abenteuer der Ducks auf hoher See
Originaltitel: Die tollkühnen Abenteuer der Ducks auf hoher See
2006Nachrichten aus einem unbekannten Universum
Originaltitel: Nachrichten aus einem unbekannten Universum
2004Der Schwarm
Originaltitel: Der Schwarm
2003Keine Angst
Originaltitel: Keine Angst
2000Lautlos
Originaltitel: Lautlos
1997Die dunkle Seite
Originaltitel: Die dunkle Seite
1996Mordshunger
Originaltitel: Mordshunger
1995Tod und Teufel
Originaltitel: Tod und Teufel